Card-Candy – Baby Punch Art

Card Candy2Ich habe bei einem Card-Candy mitgemacht, und das war mein Beitrag zum Thema „Baby“. Bei einem Card-Candy wird die Grundkarte und evtl. Auflagen nicht mitgeschickt, So kann jeder mit den Aufsätzen machen, was er will. Ich habe einen Mattgrünen Farbkarton als Grundkarte genommen, und darauf flüsterweißen geprägten Farbkarton darauf gegeben. Alles andere ist wie bei den verschickten Card Candys.

Card Candy113 Stück hab ich angefertigt und ich hoffe, die Empfänger haben viel Freude mit den Card Candys von mir.

Card Candy4Ich hab Designerpapier vom Discounter verwendet. Das Etikett ist von dem Stempelset Nett-iketten mit der dazu passenden Stanze gefertigt.

Card Candy3

 

Kirsch-Kokos-Schokoladen-Marmelade

KirschmarmeladeIch hab Kirsch-Kokos-Schokoladen-Marmelade gemacht. Dazu 1 kg Kirschen mit 100 g Kokos-Schokolade + Gelierzucker zu Marmelade kochen. Danach hab ich mit dem Dekorativem Etikett für die Gläser Etiketten gestanzt. Die Kirsche ist aus dem Stempelset „Mit Liebe gemacht“, welches lieder nicht mehr erhältlich ist. Die Buchstaben sind nicht von Stampin‘ Up.

Kirschmarmelade1

Choo Choo

Choo Choo1Diese Karte habe ich mit dem Stempelset „Choo Choo“ gemacht, welches ich mir soooo sehr gewünscht habe. Da es nicht mehr zu kaufen ist, habe ich fast ein Jahr danach gesucht und wurde jetzt endlich fündig. Es ist ein vierteilige Zug (Lok + Anhänger) und eine Rauchwolke. Seperat gab es damals das Stempelrad „Right on track“, mit dem ich die Gleise auf die Karte gestempelt (gerollt) habe.Noch paar Itty Bitty Wellenkreise aus Papierresten in den Zugfarben als Blümchen.

Choo Choo3Die drei Tiere sind aus dem Stempelset „Dig you“, auch leider nicht mehr erhältlich. Dafür der Schriftzug „Unvergesslich“. Dieser ist aus dem Set „Sonnenschein“. Der Hintergrund ist nur Savanne-Farbkarton auf dem ich in Savanne und Petrol gespritzt habe, sowie mit dem Frostweiß (dieser leichte Glitzer gut zu sehen in der rechten oberen Ecke).

Choo Choo2

Mosaic Madness meets Zoo Babies

Mosaic1Heute war bei meiner Downline Tina ein Workshop mit den Stempelsets „Mosaic Madness“ und „Zoo Babies“. Ich war auch eingeladen und bastelte die von Tina ausgedachte Karte und Box nach. Sind schöne Ideen, da hab ich mich gefreut.

Mosaic2Die Tina macht glaube ich keine einzige Karte, ohne INNENGESTALTUNG. Der Elefant passt gut zu dem orientalschen Mosaiken. Die Zoobabies finden sich dann vorallem im Innenboden der Box.

Mosaic3Das Blümchen am Rüssel war auch Tinas Idee, süß!

Mosaic4Die Farben sind Currygelb und Schiefergrau kombiniert mit Flüsterweiß.

Mosaic5Wie die Bremer Stadtmusikanten stehen die Tiere aufeinander. Der Spruch ist aus dem Set „Kleine Wünsche“. Und das Krokodil hat ein Herz, trotz vieler scharfer Zähne wirkt es doch nur noch süß!

Mosaic6Seht Euch dazu einfach mal Tinas Seite an, und wenn Ihr schon dort seid, dann müsst Ihr unbedingt das leckere Zitronen-Tiramisu nachmachen, das ist ein Traum. Ich hab es einmal gegessen, war begeistert, dann gleich für ein Fest nachgemacht und alle wollten das Rezept auch haben. Tina und ich haben es natürlich mit Mascarpone gemacht, schließlich wenn schon, dann gleich heftig – Fett ist Geschmacksträger ;-)

Zitronentiramisu

Schultüten für coole Jungs

Schultüte1Die erste Schultüte wurde eine Fußball-Schultüte mit einem FC-Bayern-Spieler, der wie das Schulkind aussieht, allerdings die Nummer 33 trägt: „Mario Gomez muss sein!“ sagte der stolze Fußball-Schultüten-Besitzer.

Schultüte2 Schultüte3

Der Fußball, die Fußballschuhe, die Fußballer-Silouette und den Namen habe ich ausgeplottert. Mario Gomez ;-) ist allerdings frei entworfen und mit Kreisstanzen wurden Augen und Nase ausgestanzt.

Schultüte4Als zweites kam die Piraten-Schultüte dran. Diese wurde fast komplett ausgeplottert. Nur das Krähennest nicht, da haben wir einfach nur Papier passend geschnitten und mit Holzoptik verziert.

SchultüteDer große Pirat sitzt im Krähennest und kuckt, ob feindliche Schiffe nahen. Er wurde in den Farben des Schulranzen passend ausgeplottert.

Schultüte4aSchultüte6Auf der Rückseite ist das Piratenschiff zu sehen, und ein kleiner Pirat, der gerade am Seil klettert.

Schultüte9Schultüte8Der Name wurde ausgeplottert geinkt und mit Crystal-Effects lackiert. Jetzt sieht er wie Gold aus – für einen Piraten ist Gold schließlich sehr wichtig.

Schultüte7Und so sah der große Pirat aus, bevor er auf der Schultüte befestigt wurde. Der Ohrring ist mit Glitterstift angemalt, damit er blinkt.

Schultüte5

WORKSHOP mit Backyard Basics

Ziehschoki1Bei diesem Workshop haben wir mit Stempelset „Backyard Basics“ gearbeitet. Im Katalog gesehen, war ich noch skeptisch, aber nach einigen Probeversuchen bin ich vorallem von der Tulpe sowas von begeistert. Und der Vogel ist auch sehr schön. Kuckt selber.

Ziehschoki2Wir machten eine Ziehkarte, und die Jenny, welche noch nie Karten gebastelt hat, hat ihre ebenso leicht gemacht, wie die Ester mit jahrelanger Stempelerfahrung.

Ziehschoki3Da es so schönes Wetter war, haben wir im Freien in lauschiger Sommernacht gestempelt. Oben nochmal die Tulpe in action ;-)

Bermudatüte 1Das zweite Projekt war eine Geschenktüte. Die einen Klettpunkt als Verschluss unter dem „Machs auf“ hat. Dieser Stempel ist aus dem Stempelset „Tafelrunde“ Die Torte ist aus dem „Geburtstagswunsch“ und wurde mit dem Framelits „Tafelrunde“ zum Etikett.

Bermudatüte 2Die Farben sind Bermudablau, Rhabarberrot und Kandiszucker (In Color 2013-15).

Bermudatüte alleUnd so sehen die Werke der Teilnehmerinnen aus. Die sind doch alle wunderschön! Ich finde es immer so faszinierend, weil alle die gleichen Materialien haben, und trotzdem wird jede anders.

Ziehschoki alleUnd hier nochmal die Ziehkarten der Teilnehmerinnen. Kreativität kennt keine Grenzen ;-)

Sonnenschein-Tüten1Als Goodie bekamen die Mädels eine Verpackung mit dem Vogel aus Stempelset Backyard Basics und dem Schriftzug „Sonnenschein“ aus dem gleichnamigem Stempelset.

Sonnenschein-Tüten2Den Vogel habe ich mit Wasservermalbaren Buntstifen coloriert und danach mit einem feuchtem Pinsel so lange verwischt, bis die Farben nur noch leicht zu sehen waren. Das habe ich seit kurzem bemerkt, wie effektvoll doch das colorieren auf Farbkarton ist. Da kommen die Farben noch viel interessanter raus, wie auf Flüsterweiß. Probiert es aus!

Sonnenschein-Tüten3

 

Karte zum Wein mit Wonderfall

WeinKarteIch habe eine Geburtstagskarte passend zu einer Flasche Wein kreiert. Dazu passt prima das Stempelset Wonderfall, welches auch mit der Bigshot-Stanze Bigz Herbstzauber passend ausgestanzt werden kann. Achtung man muss zuerst stanzen, und dann die ausgestanzten Teile mit Hilfe des „Stamp-a-ma-jig“ bestempeln. Der Spruch ist aus einem nicht mehr im Programm befindlichem Stempelset (Schnörkeleien). Der Muffin wurde mit dem Gastgeberinnenstempelset aus dem letzte Katalog gestempelt – auch nicht mehr erhältlich. Dies dann ausgestanzt und in einen durch die Bigshot gekurbelten Peppigen Deckel aus dem Sommerkatalog – ebenso nicht mehr erhältlich, geklebt. Die Weinflasche habe ich mit diversem Bastelzubehör aus meinem reichhaltigem Fundus bestückt. Früher war dies meine einzige Gechenkbastelei, Weinflaschen zu verzieren. Ich mache es immer noch gerne – jetzt mit noch viel größeren Möglichkeiten ;-) Verwendete Farben: Petrol + Mango

Wein Karte