Krümelmonstermuffins

Krümmelmonster

Darf ich Euch vorstellen, das sind meine Krümelmonster. Auf Wunsch meiner Kinder gab es Krümelmonstermuffins. Die sind eigentlich ganz schnell gemacht. Ich habe ein ganz tolles Kokosmuffinsrezept (Thermomix) und damit sind nullkommanichts viele Muffins gebacken.

Krümmelmonster2Am Tag vorher färbe ich die Kokosraspeln schon mit blauer Lebensmittelfarbe ein. Dazu einfach ein Päckchen Lebensmittelfarbe in Wasser auflösen und die Kokosflocken rein rühren. Es sollte gerade soviel Wasser sein, dass die Kokosflocken dieses aufsaugen. Danach im Backofen bei ca. 50 Grad die Kokosflocken trocknen.

Krümmelmonster leicht gemachtJa und dann schlage ich Eischnee aus 4 Eiweiß mit Puderzucker (Päckchen) und einer weiteren Packung blauer Lebensmittelfarbe zum Guss. Nun ist alles vorbereitet, die Muffins hoffentlich abgekühlt und los gehts wie oben abgebildet:

Muffin verkehrt herum in den Guss eintauchen, dann in den Kokosflocken reindrücken und dabei etwas drehen, damit bis zum Rand die Flocken an Guss kleben bleiben. Jetzt wird nur noch verziert.

Krümmelmonster4Eine Schlitz für kleine Kekse in den Muffin schneiden, Keks hinein stecken. Dann mache ich aus Marzipan zwei Kugeln, in diese drücke ich blaue oder gelbe m&m’s und dann klebe ich die Augen mit dem Guss oben fest. Herausfließenden Guss kann man mit Kokosflocken noch bestreuen, damit es extra schön wird. FERTIG. Achtung nach 1 1/2 Stunden war der Guss immer noch nicht fest. Wie lange es dauert, weiß ich nicht, denn wir haben sie dann so gegessen ;-)

Krümmelmonster1Mein Sohn wollte ein Krümelmonster mit zwei verschiedenfarbigen Augen:

Krümmelmonster3So und nun geht es noch zu Daniela und Michaela (klickt einfach auf das Kalenderblatt). Diese zeigen Euch heute im Rahmen der Osterinspirationen des Teams Stempelwiese ihre Ideen. Und morgen seht Ihr, was Jana und ich vorbereitet habe.

vogtwermuth

Ostergrüße mit Nest

Ostern Hasen mit NestDas Nest ist aus dem Stempelset „Take Care“, die Blüten aus „Everything Eleanor“. Dazu noch ausgeplotterte Hasen (einer mit Herz), ein Osterspruch dazu und fertig ist die Osterkarte (Farben sind Olivgrün, Osterglocke, Kandiszucker und Wildleder (Stempelabdruck).

Und zum Schluss geht es noch zu Mandys und Nadines Osterinspirationen weiter, einfach auf die Kalenderblätter klicken:

groboschhoessrich

Osterkarte mit Nest

Ostern DawnDiese Osterkarte mit Nest ist nach einer Idee von Vicky erstellt. Sie hat auch ein Anleitungsvideo gemacht. Ich wollte eine größere Karte machen. Findet Ihr den unteren Teil der Karte zu nackt? Ich mache manchmal zu viel und von daher bin ich unschlüssig, ob ich unten nicht noch was hin stempeln sollte.

So und nun klickt noch auf die Kalenderblätter, um Mellis und Annas Osterinspirationen zu sehen:

igelbrinkhofmann

Ostern in pastell – mal etwas ganz anderes ;-)

 Ostern Pastel

Nein das sind keine Babykarten, sondern pastellfarbige Osterkarten mit dem niedlichen Hase aus dem Stempelset „Kleine ganz groß“. Was meint Ihr, sind diese Karten zu extrem für Osterkarten, oder findet ihr sie genauso niedlich wie ich? Verwendet habe ich die Farben Blauregen, Ozeanblau und Pistazie.

OsternPastellJa und nun habe ich von Claudia von Stempelherz den Blog-Award nochmals bekommen. Liebe Claudia herzlichen Dank. Aber ich hab erst vor kurzem diesen schon an fünf „Liebste Blog“ weitergegeben. Kuckt hier. Ja es gibt noch viele schöne Blogs, die ich gerne besuche, aber ich denke, die von damals müssen reichen, vorallem da von den Mädels keine ihn weitergegeben hat, was ich aber nicht schlimm finde. Ich mache bei solchen Sachen manchmal ganz gerne mit, weil es einfach witzig ist, Fragen zu beantworten. Daher beantworte ich jetzt auch noch die Fragen von Claudia: 5dc52-liebster-award-150x150

    1. Wer oder was hat Dich für dieses tolle Hobby begeistert?
      Gebastelt habe ich schon im Kindergarten wie eine Wilde und eigentlich nie aufgehört. Ich hab schon alles mögliche ausprobiert. Und als meine Freundin Conny den Stampin‘ Up! Virus mir übertragen hat, habe ich gemerkt, der ist aber resistent ;-) Daher leide ich seither am Stempel- und Stanzfieber ;-)
    2. Welches Projekt steht ganz oben auf Deiner To-do-Liste?
      Ich hab soviel, was ich gerne tun möchte. Das Smash-Book z. B. will ich jetzt endlich mal füllen, ich hab ja schon die Fotos nachgemacht, müsste nur mal länger Zeit finden, dies auch zu gestalten. Aber momentan ist ja Osternbasteln angesagt.
    3. Welche Produkte oder Techniken liebst du besonders?
      Ich mache gerne Punch Art, leider sind solche Werke dann viel zu Aufwändig um sie zu verkaufen, dass ich diese nur für den Eigenverbrauch fertige, und da bin ich dann sehr kreativ und will passend zur Person etwas machen. Ja und dazu braucht man Stanzen, eines meiner Lieblingsprodukte.
    4. Hast Du einen besonderen Ort oder Platz, der Dich glücklich macht oder Dir Ruhe schenkt?
      Ich fühle mich an vielen Orten wohl, am meisten wenn ich im Kreis meiner lieben Familie oder mit lieben Freunden zusammen bin. Ja und Urlaub ist natürlich eines der schönsten Plätze, da würde ich gerne wieder nach Ägypten oder Japan fliegen, nur das Geld fehlt dazu – daher stempel und stanze ich fleißig, weil vielleicht kann ich mir damit dann mal meinen Urlaub finanzieren ;-)
    5. Welche Hobbies hast Du sonst noch?
      Also ich liebe seit über 20 Jahren Tanzen (v. a. Orientalischer Tanz, Tribal) und was mich sehr erstaunt hat, das ich Aikido so sehr liebe, obwohl ich es erst seit eineinhalb Jahren mache, es entspannt so sehr und macht mich total glücklich. Ansonsten ist natürlich meine Familie mein größtest Hobby und ich lese noch sehr gerne. Ihr müsst wissen, wir haben zwar einen Fernseher, aber der wird nur selten benutzt. Kopfkino ist viel schöner ;-)

 So jetzt schicke ich Euch aber noch auf eine Reise zum Team Stempelwiese, dort haben die Janine und Gundula Osterinspirationen gemacht und weil ich heute diesen Beitrag einstelle, hab ich es schon gesehen was sie gemacht haben und beides ist sehr schön! Also schnell aufs Kalenderblatt klicken und lasst Euch inspirieren:

mattisguenzel

Schokolade als Dankeschön

Schokolade PflaumeeDiese Schokolade habe ich – das sie von Haus aus Lila ist – in den Farben Pflaume, Aubergine und Olivgrün verziert. Dazu bestempelte ich das Olivgrüne Papier erst mal wie im Stil des SAB-Designerpapier Süßes Sorbet mit dem SAB-Stempelset „Petal Parade“.

Achtung meine letzte SAB-Bestellung findet am 31.03.14 statt, wer noch mitbestellen möchte und sich Gratisprodukte sichern will, soll sich bis 31.03.14 um 12 Uhr bei mir melden. Das ist auch die letzte Möglichkeit, die Jubiläumsstempelsets zu bestellen.

Schokolade PflaumeDPDanach habe ich das Etikett mit dem SAB Stempelset “Etwas ganz besonderes” gestempelt, dabei aber nur den Rahmen, den ich vorher mit dem Marker angemalt habe. Die Blümchen sind wie das Papier mit dem gleichen Stempelset eingestempelt, dabei habe ich eine Schablone hergestellt (stempeln, innen ausschneiden) und diese auf den gestempelten Rand gelegt. Das „Dank Dir“ ist aus dem Stempelset „Tausend Dank“.

Schokolade PflaumegSo und ein Klick auf das Kalenderblatt entführt Euch zu Claudias und Nikas Osterinspirationen vom Team Stempelwiese.

bechtschroll

Hip Hip Hurra! – Karte

HipHipHurra1Diese Karte habe ich mit dem Stempel „Hip Hip Hurra!“ aus dem gleichnamigen Kartenbastelset gestempelt. Am Anfang dachte ich, dass gibt es doch nicht, dass ich den Stempel immer nicht deckend stempeln kann. Aber dann bemerkte ich, der Stempel ist von Haus aus so gedacht – AHHHHHH! Bin doch nicht zu doof zum stempeltn ;-). Ich habe die Farben Mandarinorange, Savanne und Wildleder genommen. Ganz witzig ist, dass ich das Wildlederpapier zuerst zerknüllt habe, dann wieder feste glatt gestrichen und die Ränder habe ich ausgefranzt und eingerissen. Jetzt finde ich, kuckt es schon bischen wie Leder aus. Irgendwie glänzt es etwas. Fragt mich nicht warum.

HipHipHurra2Wer noch ein paar Osterinspirationen sucht, kuckt bei Nadine und Evi zu Ihren Boginspirationen das Team Stempelwiese. Klickt einfach auf die Kalenderblätter.

 koellerniessl