Wie ich auf Stampin‘ Up! aufmerksam wurde

Wir Stampin‘ Up! Demos machen heute eine Aktion, bei der alle die Lust haben, darüber schreiben, wie sie auf Stampin‘ Up aufmerksam wurden. Daher möchte ich Euch heute meine Geschichte erzählen, die zwar so in der Art schon bei „Über mich“ zu finden ist.

Alles begann schon in später Jugend damit, dass ich für alle Leute im Freundeskreis Karten digital herstellte. Eines Tages fand ich im Internet ein Foto, um das eine digitale Schleife gewickelt war. DAS MÖCHTE ICH AUCH KÖNNEN!!

Karte mit BienenMeine Freundin, die selber viele digitale Karten gestaltete und auch fotografiert, habe ich daher gefragt, ob sie weiß, wie man sowas macht. Und so landetet ich beim Digitalem Scrapbooking. Jetzt gestaltete ich meine Fotobücher digital und war total begeistert darüber. Um an neue Elemente zu kommen, surfte ich immer mal wieder im Internet.

Make a Monster SchokiDadurch landete ich beim normalem Scrapbooking. Und hörte das erste Mal von einer Stanzmaschine. Ich will auch stanzen und prägen können!! Nach langem hin und her, welche Stanzmaschine ich nehmen soll, landete ich bei der Big Shot. Meine Eltern schenkten sie mir zu Weihnachten. Meine oben genannte Freundin war dann auf einer Bastelparty von Stampin’ Up! eingeladen und hat mir begeistert davon erzählt und mir ihre Werke gezeigt. Da will ich auch hin. Also landete ich im Juni 2012 auf meiner ersten Bastelparty bei Steffi. Ich war begeistert und kaufte mir als erstes Stempelset „Hasenparade“. Da es als Demo viel billiger ist, an die Sachen zu kommen, und ich neben der Elternzeit mit etwas dazu verdienen wollte, war ich schon am 1. November 2012 nach unzähligen Telefonaten mit Steffi und einem persönlichen Gespräch bei ihr selber Demonstratorin. Mir war es sehr wichtig, dass meine Demo-Mama in meiner Nähe ist, bei der kann ich im Notfall schnell vorbei fahren und dann zeigt sie mir das einfach. Seine Demomama sollte man vorher schon gut auswählen, sie bleibt einem die ganze Su-Karriere erhalten und bekommt für Ihren Rat und ihre Hilfe auch eine Entlohnung anteilig an jeder aufgegebenen Bestellung. Die Steffi kann ich immer anrufen und bekomme gute Tipps. Jetzt versuche ich diese, bei meinen lieben Kunden selber umzusetzen und ihnen zu zeigen, was ich an Stampin‘ Up! so liebe. Ich bin total im Karten- und Verpackungsfieber. Ich denke schon in Stampin‘ Up!-Farbnamen und suche überall nach Inspirationen. Durch Stampin‘ Up habe ich außer ganz netten und interessierten Kundinnen auch total liebe Demonstratorinnen kennen gelernt und wollte Euch zu dieser Lieben verlinken:

Zuerst die liebe Anna, die lernte ich gleich nach Steffi kennen, genauso wie die Bianca:

http://bastelglanz.bastelblogs.de/

http://bastelspass.bastelblogs.de/page/2/

Dies sind ganz liebe Demos, die ich seit meinem ersten Demotreffen kenne:

Startseite

http://stempelmomo.bastelblogs.de/

http://dagschel.bastelblogs.de/

http://heikeskartenwerkstatt.de/

http://stempelteddy.bastelblogs.de/

http://meinekreativwerkstatt.bastelblogs.de/

Und als letztes möchte ich Euch zu meiner „Stempeloma“ Jenny und zu meinem „Stempelkind“ Tina verlinken:

Du möchtest stempeln und Karten basteln – Ich habe die Ideen und das passende Material

http://papiermitphantasie.wordpress.com/

Wer nach alle dem jetzt auch Lust hat, als Demonstratorin einzusteigen, sollte es noch bis 30.06.2014 zum günstigen Preis machen. Genaueres findet Ihr hier.

UND EINE ÜBERRASCHUNG HABE ICH AUCH NOCH:

Nadine Teiner war so nett, hiern kurzentschlossen einen Blog-Hop einzurichten. Danke liebe Nadine. Wenn Ihr auch von anderen Demos lesen möchtet, wie sie zu Stampin‘ Up! kamen, dann klickt hier zum Blog-Hop:

Click here to enter your link and view this Linky Tools list…

3 Kommentare zu „Wie ich auf Stampin‘ Up! aufmerksam wurde“

  1. Danke für deine Geschichte und ich bin froh dich mit im Team zu haben. Ich weiss noch wie dein erster Workshop war, wie du alle begeistern konntest. Du bist den richtigen Schritt gegangen. Viel Spass weiterhin als Demo :)

    Gefällt mir

  2. Hallo Geli, oh daaaanke, ich freu mich, dass ich oben in deiner Liste auch aufgeführt bin. Und ich freu mich ganz arg, dich bald in Frankfurt zu treffen!
    Bis dahin liebe Grüße
    Monika

    Gefällt mir

  3. … und ich kann mich noch gut an das Thema mit der digitalen Schleife erinnern. Das konnten wir damals nicht so ganz perfekt lösen, aber dass Du jetzt quasi dadurch letztendlich SU-Demo geworden bist finde ich super!! LG Conny

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: