Tobleronenverpackung

TobleroneHeute mal eine Verpackung, die ganz schnell gehen musste. Dazu habe ich einfach das Flüsterweiße Papier auf Länge der Toblerone geschnitten, dann um die Schokolade herum gewickelt, festgeklebt und einen bestempelten Papierrest darüber gewickelt. Schnell noch in der passenden Farbe ein Blümchen ausgestanzt, aufgedreht und fertig. Mit Perle und Blatt aufgehübscht.

Pferdchenbox und nochmals Haarnadeln

PferdchenboxHeute zeige ich Euch eine geplotterte Pferdchenbox. Diese ist aber so klein, dass nur eine Praline darin Platz hat. Aber für Mädels als Mitbringsel der letzte Schrei.

BlümchenhaarnadelnUnd dann zeige ich Euch nochmals Blümchenhaarnadeln, die ich mit der Spiralblumenstanze ausgestanzt habe. Wie man die Blümchen mach, könnt Ihr hier sehen.

Hamburgerbox geschenkt bekommen

HB1Meine Bastelmädels waren zum Frühstücken, und ich weiß nicht, womit ich es verdient habe, dass sie mir ein Geschenk mitgebracht haben ;-). Ich bekam diese Hamburgerbox gefüllt mit eine kleinen Marmelade. Allerdings wollte ich hier noch anmerken, dass diese Falzung der Box an den inneren Ecken ein riesen Aufwand ist, und fast nicht klebt. Ich schneide daher die Ecken immer ein und verklebe sie so wie eine Pizzabox. Nur so als Tipp, wie Ihr Euch leichter tut.

HB2

On the Nile – Tut-Ank-Amun

PharaoHeute zeige ich Euch eine Karte mit Tut-Ank-Amun (Tutenchamun), dem altägyptischen Pharao. Ich habe die Karte des Herrschers über Ober- und Unterägypten in den typischen Farben seiner Totenmaske gefertigt. Verwendete Farben sind Mittelblau und Currygelb. Bei der echten Totenmaske ist es Lapislazulis und Gold, was mir leider nicht zur Verfügung stand ;-)

Pharaostempelset1Dazu habe ich für diese Karte mein Geburtstagsgeschenk benutzt, dass mir meine Bastelmädels extra aus Texas bestellt haben. HERZLICHEN DANK EUCH NOCHMALS!! Sie wissen, dass ich ein großer Ägyptenfan bin und auch schon einige Jahre Altägyptische Hieroglyphenschrift gelernt habe. Das Stempelset heißt „On the Nile“ und gab es nur in Amerika vor einigen Jahren zu kaufen. So sieht es ausgepackt aus, die Verpackung nach der langen Reise etwas verbeult ;-) Freu!!!

Pharaostempelset2Ja und passend zum Thema noch unser Wochenenderlebnis, wir waren im Legoland und da wurde ein alter Tempel der Pharaonen entdeckt, genau unterhalb des Parks. Entdeckt wurde er, weil der Boden plötzlich aufgebrochen ist. Fast wäre ich hineingefallen.

PharaonengrabDann haben wir noch schnell unsere Kiinder hinabgeworfen und einen ruhigen Abend verbracht ;-) Leon Keer ist der Künstler dieses tollen Gemäldes.

Kinder entsorgen1

 

Piratenkarte mit Geschenk

Piratengeburtstag6Diese Piratenkarte ist für ein Kind passend zu dessen Piratengeburtstag. Ich habe dazu auf Glutrot mit dem Holzhintergrundstempel gestempelt. Der Pirat ist nicht von Stampin‘ Up!. Ihn habe ich mit den Markern eingefärbt.

Piratengeburtstag4Dann auf Vanille-Farbkarton die Liste aus dem Stempelset „The Open Sea“. Aus diesem ist auch das Schiff, welches mit Abstandpads aufgeklebt wurde.

Piratengeburtstag5Verwendet habe ich als Stempelfarbe „Espresso“ und mit dem Werkzeug für Antikeffekte (S. 215) die Ränder auf alt getrimmt um sie dann in der gleichen Stempelfarbe einzufärben. Außerdem bin ich mit dem „Stempelset „Gorgeous Grunge“ über die Karte gegangen. Das ganze Geschenkpapier wurde damit bestempelt:

Piratengeburtstag1Anschließend habe ich die Kordel darum gebunden und mit einem Siegelabdruck fixiert. Siegellack gibt es im Bastelgeschäft. Dort bekommt man evtl. auch Siegel zum eindrücken. Die Karte habe ich vorne hinein gesteckt. Hinten ist mit dem „Epic Alphabet“ gestempelt.

Piratengeburtstag2Dann noch etwas Moos und Flechten vom Bastelladen darauf geklebt, sowie die Muscheln vom letzten Urlaub und schon ist es fertig.

Piratengeburtstag3