Tobleronenverpackung

TobleroneHeute mal eine Verpackung, die ganz schnell gehen musste. Dazu habe ich einfach das Flüsterweiße Papier auf Länge der Toblerone geschnitten, dann um die Schokolade herum gewickelt, festgeklebt und einen bestempelten Papierrest darüber gewickelt. Schnell noch in der passenden Farbe ein Blümchen ausgestanzt, aufgedreht und fertig. Mit Perle und Blatt aufgehübscht.

Pferdchenbox und nochmals Haarnadeln

PferdchenboxHeute zeige ich Euch eine geplotterte Pferdchenbox. Diese ist aber so klein, dass nur eine Praline darin Platz hat. Aber für Mädels als Mitbringsel der letzte Schrei.

BlümchenhaarnadelnUnd dann zeige ich Euch nochmals Blümchenhaarnadeln, die ich mit der Spiralblumenstanze ausgestanzt habe. Wie man die Blümchen mach, könnt Ihr hier sehen.

Hamburgerbox geschenkt bekommen

HB1Meine Bastelmädels waren zum Frühstücken, und ich weiß nicht, womit ich es verdient habe, dass sie mir ein Geschenk mitgebracht haben ;-). Ich bekam diese Hamburgerbox gefüllt mit eine kleinen Marmelade. Allerdings wollte ich hier noch anmerken, dass diese Falzung der Box an den inneren Ecken ein riesen Aufwand ist, und fast nicht klebt. Ich schneide daher die Ecken immer ein und verklebe sie so wie eine Pizzabox. Nur so als Tipp, wie Ihr Euch leichter tut.

HB2

On the Nile – Tut-Ank-Amun

PharaoHeute zeige ich Euch eine Karte mit Tut-Ank-Amun (Tutenchamun), dem altägyptischen Pharao. Ich habe die Karte des Herrschers über Ober- und Unterägypten in den typischen Farben seiner Totenmaske gefertigt. Verwendete Farben sind Mittelblau und Currygelb. Bei der echten Totenmaske ist es Lapislazulis und Gold, was mir leider nicht zur Verfügung stand ;-)

Pharaostempelset1Dazu habe ich für diese Karte mein Geburtstagsgeschenk benutzt, dass mir meine Bastelmädels extra aus Texas bestellt haben. HERZLICHEN DANK EUCH NOCHMALS!! Sie wissen, dass ich ein großer Ägyptenfan bin und auch schon einige Jahre Altägyptische Hieroglyphenschrift gelernt habe. Das Stempelset heißt „On the Nile“ und gab es nur in Amerika vor einigen Jahren zu kaufen. So sieht es ausgepackt aus, die Verpackung nach der langen Reise etwas verbeult ;-) Freu!!!

Pharaostempelset2Ja und passend zum Thema noch unser Wochenenderlebnis, wir waren im Legoland und da wurde ein alter Tempel der Pharaonen entdeckt, genau unterhalb des Parks. Entdeckt wurde er, weil der Boden plötzlich aufgebrochen ist. Fast wäre ich hineingefallen.

PharaonengrabDann haben wir noch schnell unsere Kiinder hinabgeworfen und einen ruhigen Abend verbracht ;-) Leon Keer ist der Künstler dieses tollen Gemäldes.

Kinder entsorgen1

 

Piratenkarte mit Geschenk

Piratengeburtstag6Diese Piratenkarte ist für ein Kind passend zu dessen Piratengeburtstag. Ich habe dazu auf Glutrot mit dem Holzhintergrundstempel gestempelt. Der Pirat ist nicht von Stampin‘ Up!. Ihn habe ich mit den Markern eingefärbt.

Piratengeburtstag4Dann auf Vanille-Farbkarton die Liste aus dem Stempelset „The Open Sea“. Aus diesem ist auch das Schiff, welches mit Abstandpads aufgeklebt wurde.

Piratengeburtstag5Verwendet habe ich als Stempelfarbe „Espresso“ und mit dem Werkzeug für Antikeffekte (S. 215) die Ränder auf alt getrimmt um sie dann in der gleichen Stempelfarbe einzufärben. Außerdem bin ich mit dem „Stempelset „Gorgeous Grunge“ über die Karte gegangen. Das ganze Geschenkpapier wurde damit bestempelt:

Piratengeburtstag1Anschließend habe ich die Kordel darum gebunden und mit einem Siegelabdruck fixiert. Siegellack gibt es im Bastelgeschäft. Dort bekommt man evtl. auch Siegel zum eindrücken. Die Karte habe ich vorne hinein gesteckt. Hinten ist mit dem „Epic Alphabet“ gestempelt.

Piratengeburtstag2Dann noch etwas Moos und Flechten vom Bastelladen darauf geklebt, sowie die Muscheln vom letzten Urlaub und schon ist es fertig.

Piratengeburtstag3

 

 

Micky Mouse in Paris

Paris1Diese Karte wurde von einer Kundin bestellt zum Schulabschluß. Die Beschenkte bekommt eine Reise nach Paris ins Eurodisney. Na für so ein schönes Geschenk, muss natürlich eine ebenso tolle Karte her.

Paris3Daher habe ich die Karte in den französichen Farben gehalten. Auf dem roten Farbkarton habe ich die Weltkarte gestempelt. Das sieht man auf dem Foto nicht so gut. Der Eifelturm ist aus dem früherem Valentinsset, welches nicht mehr bestellbar ist. Er bekam ein glänzendes Herzchen aufgeklebt. Die Sprüche sind aus dem Stempelset „Kleine Wünsche“ mit der Wortfensterstanze einfach ausgestanzt.

Paris4Die Mickymaus besteht aus einem ganzen 1 1/4″ Kreis in Schwarz, einem eniger als die Hälfte großem 1 1/4″ Kreis in rot, zwei 3/4″ Kreise in Schwarz (Ohren) und zwei gelbe mittlere Kreise aus der Eulenstanze. Alles zusammenkleben und mit Crystal Effects überziehen und schon sieht es wie ein Button aus. Innen kam die Maus noch kleiner hinein. Der Gutschein-Stempel ist nicht von Stampin‘ Up!

Paris2

 

 

Leporello – Workshop

Leporello-Workshop

am Mittwoch, 30. Juli 2014      von 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr                12 Euro

Wir machen uns ein Leporello, dass ist ein gefaltetes Album. In dieses kann man Fotos und Urlaubserinnerungen einzukleben oder einstecken. Wer möchte, kann es auch für eine Hochzeit oder zur Geburt gestalten. Es gibt die Grundfarbe beige oder grau, bitte bei Anmeldung angeben. Die restlichen Farben können dann im Kurs frei gewählt werden. Das Album hat dir Größe 15 x 21 cm. Hier mal ein Beispiel, wie ein Leporello aussehen kann, wenn es mit Fotos gefüllt und beschriftet ist.

LeporelloLeporello1

Danke mit Schokolade

DankeschokiverpackungIn dieser Box hat eine Quadratische Schokolade Platz. Ich verschenke seit ich Stampin‘ Up! betreibe nur noch verzierte Schokoladen, schließlich soll es doch etwas besonderes sein. Diese hier ist jetzt etwas aufwändiger, da ich eine Box mit dem Umschlagboard gemacht habe. Aber ansonsten kann man sie auch einfach mit einem Papier umhüllen und etwas verzieren, ein Dankeschön dazu und schon bekommt so eine einfache Geste etwas persönliches.

Djembekarte (Punch Art) zum Sommerfest von Let’s Drum

DjembeDiese Karte ist für die Trommellehrerin meines Sohnes. Da es ein Kinderkurs ist, durfte es auch ein wenig niedlich sein. Passend zur Afrikanischen Djembe ist natürlich ein Affe aus Afrika ;-) Für den Punch Art Affen gab es bei Karine die Anleitung. Ich nahm nur den Kopf. Dann ging es daran, eine Djembe zu kreieren. Sie ist sogar handgenäht.

Djembe1Die Karte wurde dann beim Sommerfest von Let’s Drum zusammen mit einem Geschenk von allen Kindern aus dem Kleinkinderkurs überreicht. Das Sommerfest war wirklich wie jedes Jahr sehr schön, deshalb wollte ich Euch einige Impressionen davon nicht vorenthalten.

Djembe4Hier gab es Luftballons für die Kinder und auch für die Erwachsenen. Danach wurde gemeinsam getrommelt.

Djembe2Ich habe eigentlich noch nicht oft und lange getrommelt. Aber es hat viel Spaß gemacht. Es war sehr meditativ so in der Gruppe vor dem Lagerfeuer, aber danach haben meine Hände und Arme geschmerzt – sogar heute noch ;-)

Djembe5Die einen haben gegrillt, die anderen getrommelt, es wurde geratscht, geschminkt – sind sie nicht unheimlich, die Zwergerl?

Djembe3Und die Hände waren rußig vom Feuer! Danach waren nicht nur die Hände rußig, sondern die ganzen Kinder samt Kleidung. Meine mussten dadurch vor dem Bettgehen noch Baden. Das war dann um Mitternacht ;-)

Djembe6Feuerpois und Sparkling-Pois haben uns nebenbei noch verzaubert. Es wurde auch mit Leuchtkugeln jongliert. Ich fand es echt interessant, was die Leute so alles noch nebenzu beherrschen. Witzig war, dass man auch probieren konnte. Aber von den Feuerpois habe ich meine Finger gelassen. Ich kann ein bischen Pois, und die haue ich mir hin und wieder schon um die Ohren. Bei meinem Geschick hätte ich noch alles in Brand gesetzt ;-)

Djembe7

 

Ich lebe noch!!!

Euliges DankeschönHallo meine lieben Leserinnen und Leser,

erst mal möchte ich Euch gaaaaanz herzlich Danken, dass Ihr so gernen meinen Blog besucht. Es macht mir immer viel Freude, zu sehen, wieviele Leute es sich täglich antun, meine Beiträge anzukucken – und vielleicht auch zu lesen. Wenn dass meine damaligen Deutschlehrer sehen könnten, die immer meine Rechtschreibung und Ausdruck bemängelt haben ;-)).

Herzkarte GeburtstagJetzt möchte ich Euch mitteilen, dass ich drei Tage keinen Internetempfang hatte, und somit meinen Blog nicht füttern konnte. Irgendwie hat unser PC eine Modemeinstellung verstellt. Er hat scheinbar ein Eigenleben. Wie lässt es sich sonst erklären, dass ich noch mitten unterm Mailschreiben war, als mein Mann die Leitung ausgemacht hat, weil er nicht bemerkt hat, dass ich mit dem Laptop noch Mails schrieb. Sofort wieder eingeschaltet, und nix funzte mehr. Wir dachten, das Modem hat den Geist aufgegeben, aber auch ein anderes Modem hat nix hergebracht. Unser Internetanbieter konnte auf der Leitung auch nix finden. Gut dass ich so einen tollen Mann habe, der für sein Leben gerne Bedienungsanleitungen liest – kein Witz, wirklich so!! Er checkte laut Bedienungsanleitung alle durch, und fand raus, dass im Zugang das verkehrte Protokoll eingestellt war. Wie das geht, keine Ahnung. Das war der böse Windows-Geist ;-)) Aber jetzt bin ich ja endlich wieder online.

Anhänger Marcel2In der Zwischenzeit habe ich den neuen Herbst-Winterkatalog gesehen. Ich kann Euch nur vorwarnen, der ist eine WUCHT!!!! Der ist soooooooooo schön, ich weine fast, nicht nur um die Schönheit, sondern auch um mein schwindendes Geld. Also freut Euch, er ist ab 28. August schon gültig!!! Dann könnt Ihr ihn auch auf meinem Blog sehen. Die Schneemannkarte und der Christbaum ist übrigens ein Werk von meinem Sohn, dass er letztes Weihnachten gebastelt hat. Ich habe Euch oben auch noch zwei Karten eingefügt, nachdem Ihr ja die letzten zwei Tage nichts zu sehen bekommen habt.

Anhänger Marcel1

Prinzessinenkarte mit Mix-Markern

LeoniePrinzessinIch habe schon öfters mit dem Prinzessinen-Stempel (nicht mehr erhältlich)  Karten gestaltet. Diesmal jedoch erstmalig mit den Mix-Markern coloriert. Das war einer meiner ersten Versuche mit den Mix-Markern, auch Blendabilities genannt. Hier findet Ihr Infos und diese sind auch schon bestellbar:

flyer_blendabilities_demo_7Alle weiteren Mix-Marker aus dem Jahreskatalog sind ab 1. August bestellbar.

Fußballweltmeister

Flaschendekor TORSo hier noch ein Foto von Weinflaschendekor als Mitbringsel zur WM-Party. Den Fußballstempel gibt es leider nicht mehr zu kaufen. Die Buchstaben sind mit den neuen Klarsichtstempeln „Epic Alphabet“ gestempelt. Diese sind toll, weil man sie halt platzgenau abstempeln kann. Dann noch mit der Fähnchenstanze ein paar Fahnen aus Papierresten ausstanzen und fertig. Dann zeige ich Euch jetzt noch meine Fingernägel, so musst Deutschland doch gewinnen ;-)

Fingernägel SRGUnd wenn sogar Gottes Segen dazu kommt, dann musste es doch klappen. Ich habe Euch vor ein paar Tagen von unserer beflaggten Kirche erzählt. Hier nun das Foto:

Kirch SRG