Mein erstes Work of Art

 Papi65Heute zeige ich Euch meine erste Karte mit dem Stampelset „Work of Art“. Davon habe ich nur den Pinselstrich-Stempel verwendet, und ihn in drei Farbtöne abgestempelt. Ich habe mit Apfelgrün erster und zweiter Stempelabdruck gearbeitet, und mit Savanne. Dazu etwas weißes und (Apfel-)grünes Papier einen Spruch darauf und – weil es ein besonderer Geburtstag war, auch noch das Alter. Blümchen und Steinchen – FERTIG!

Tatü Tata die Polizei und Feuerwehr ist da

GebMiguel1Leider gibt es das Set „You’re my hero“ nicht mehr. Aber da es auch kein Fahrzeuge-Stempelset mehr im aktuellen Katalog gibt, bin ich froh, dieses zu besitzen. So oft sind wir auf Jungen-Geburtstage eingeladen, und da kommt das immer super an. Aber die Briefmarkenstanze gibt es noch, und mit der kann man ganz viele ähnliche Motive genauso anordnen. Ich habe die Motive gestempelt, mit der 1″ Quadratstanze den gewünschten Bildausschnitt ausgestanzt und auf die Briefmarke geklebt. Dann noch einen Punkt Crystal Effect (S. 204) auf das Blaulicht, und schon glänzt es wunderschön. Ich liebe diesen Lack.

GebMiguel2

 

Meine erste In{k}spire me Challenge #161 „Zum Ehrentag“

So wie angekündigt, ist es jetzt soweit und ich zeige Euch heute meinen ersten Beitrag zur In{k}spire_me Challenge #161. Diese Woche gab es eine Farbkombi und zwar:

161_fa10Und bei Schwarz + Flüsterweiß war für mich klar „Tafelkreidetechnik/Calkboard Technique“ ist der Schlüssel hierfür. Dazu habe ich Blumen aus dem Stempelset „Wo die Hoffnung blüht“ genommen. Diese auf einen Anhänger (mit der Anhängerstanze gestanzt) gestempelt und mit dem Mischstift angemalt. Aber das sah dann zu sauber aus, als auch noch den ganzen anhänger etwas verschmiert mit Craft Flüsterweiß auf dem Schwämmchen. So entsteht der Eindruck einer Tafel, die halt nicht sauber schwarz ist, sondern Spuren der alten Kreide enthält.

161-1Den Saharasand musst ich noch unterbringen, also einfach auf die Altrosé Grundkarte einen Saharasandfarbigen Aufleger aufbringen, der in Altrosé bestempelt ist. So und jetzt bin ich gespannt, wie mein erster Beitrag ankommt. 161-2

Ich habe einen Kinderwagen – Something for Baby

Ella1Ein Kinderwagen ist „Something for Baby“, darum heißt das Stempelset aus dem Jahreskatalog S. 74 auch genauso. Das geniale daran ist, dass es passend zum Stempelset auch noch Framelits gibt. Wer beides zusammen im Paket kauft, spart sogar noch 15 %, dafür könnt Ihr dann ein hübsches Geschenkband kaufen ;-)

Ella3Das diese eine Karte für ein Mädchen ist, seht Ihr auch ohne den Namen zu lesen an dien Farben Zartrosa und Rosenrot – eine schöööne Frabe. Alles gestempelt auf Vanille pur.

Ella2Für das Etikett stempelte ich mit einem meiner Lieblingssets „Kleine ganz groß“ S. 80 im Jahreskatalog. Den Namen des Baby kann man individuell stempeln mit dem tollen Alphabet Drehstempel von S. 191.

Ella4Und hier habe ich noch ein kleines Notizbüchlein aufgehübscht, in das die Eltern das erste Mal umgedreht, die ersten Worte und vieles mehr notieren können.

Elle NotizbuchDamit es gut angefasst werden kann, ohne dass die Blüten schmutzig werden, ist alles mit dem Crystal Effects bedeckt. Seht nur, wie toll sich das Licht darin spiegelt.

Elle Notizb

Endlich das Innenleben von meinem Leporello

LepI10So endlich ist das Leporello versendet – nachdem der zweite Leporello-Workshop auch vorbei ist. Die Beschenkte mit dem Frankfurt-Album hat es hoffentlich schon bekommen und sich darüber gefreut. So sieht es also innen aus.

LepI9Ich habe mit dem Stempelset „Ganz schön aufgeblasen“ (S. 109) die Fotos wie Comics gestaltet. Das Kuvert ist selbst bestempelt.

LepI8Diese Seite hat Elemente aus dem Stempelset „Reisefieber“ (S. 84) und natürlich meinen lieben Regenfuchs aus dem Gastgeberinnenset „Für alle Lebenslagen“ (S. 238).

LepI7Das tolle ist, Ihr könnt stempeln und dazu auch mit den Markern in der gleichen Farbe noch Euere Texte schreiben.

LepI6Hier ist die Blume aus dem Gastgeberinnenset „Wo die Hoffnung blüht“.

LepI5Jetzt das tolle „Danke“ aus dem Stempelset „Grüß‘ dich“ und die Hasen und Tannen sind aus einem meiner liebsten Sets „Life in the Forest“ (S. 171).

LepI4Das colorieren der Blume ist noch schwierig, ich arbeite aber feste daran ;-) Übung macht den Meister.

LepI3Hier ist eine Lasche auf der ich „Zur Erinnerung“ mit dem Drehstempel gestempelt habe.

LepI2Jetzt kommen noch die Eichhörnchen aus dem Gastgeberinnenset „Der Wald ruft“. Und zum Schluss noch die hinteren Seiten:

LepI1

Und weil es so schön war, noch ein Leporello-Kurs

P1290208-2LeporelloJetzt überschwemme ich Euch heute nochmals mit Leporellos. Da der erste Kurs in Nullkomma-nix ausgebucht war, habe ich einen zweiten gemacht, und dabei, da es weniger Teilnehmerinnen waren, diesmal Zeit gefunden ein Leporello selber zu machen.

P1290209-2LeporelloIn dieses Leporelle möchte ich meine Fotos vom Wertachbrucker Thorfest einkleben. Für die Besucher gab es Festanstecker, der sowieso nur rumliegen würde. So habe ich ihn kurzerhand als Knopf für den Verschluss verwendet. Die Farben sind auf den Verschluss abgestimmt.

P1290211-2LeporelloSo und dass haben meine lieben Mädels gebastelt, jede konnte entweder zwischen grauem oder beigen Papier wählen, und dazu ein pasendes Designerpapier:

P1290186-2LeporelloIn dieses Leporello kommen Urlaubsfotos vom – wie man lesen kann Allgäu rein. Die Innenseiten sehen so aus – zum vergrößern einfach drauf klicken.

P1290185-2LeporelloP1290184-2LeporelloP1290183-2Leporello

Dieses Kursteilnehmerin hat ihr Album zum verschenken gewerkelt, es hat noch keine Zweckbestimmung.

P1290182-2LeporelloUnd bei diesem Album habe ich wohl auf die Schnelle die Vorderseite vergessen zu fotografieren. Schade, denn es war mit dem zartrosa Papier und ganz vielen Blümchen darauf und der Aufschrift „Wien“. Falls mir die Besitzerin des Albums noch ein Foto zuschickt, werde ich es noch nachträglich einfügen. Hier jetzt nur die Innenseiten:

P1290193-2LeporelloP1290194-2LeporelloP1290192-2LeporelloP1290191-2Leporello

P1290190-2LeporelloP1290189-2LeporelloP1290188-2LeporelloP1290187-2Leporello

So und jetzt kommt noch ein Ritteralbum, welches ich für meinen Sohn am nächsten Tag noch gestempelt habe:

P1290195-2LeporelloDie Schrift (Epic Alphabet S. 85) ist ein Klarsichtstempelset und super zum plazieren. Diesmal habe ich es silber embossed (sprich einen transparenten Kleber aufgestempelt, an dem dann ein Pulver haften bleibt, dass beim erhitzen schmilzt. Das sieht dann so aus:

P1290198-2LeporelloUnd hier noch das Innenleben des Leporellos ohne Fotos natürlich. Morgen zeige ich Euch mein Frankfurt-Leporello – dass mittlerweile hoffentlich bei seiner Besitzerin angekommen ist, wie ein solches Album mit Fotos gestalten werden kann.

P1290206-2LeporelloP1290202-2LeporelloP1290200-2Leporello

 

Diese Schachtel ist eine Zier!

 Goddie mit FlowershopDiese Schachtel ist mit Framelits aus dem Weihnachtskatalog gemacht. Ich habe sie hier für einen Sommergruß genommen. Der Anhänger ist mit dem Stempelset „Nett-iketten“ gestempelt, mit der passenden Etiketten-Stanze ausgestanzt und an der Zierschachtel befestigt. Die Zierschachtel ist übrigens mit dem Stempel aus „Flowershop“ bestempelt. Farben sind Rosenrot und Himbeerrot.

Goddie Flowershop1