Meine Halloweengoodies für die klingelnden Kinder

HW7Gestern war ich total fleißig und habe zwei Körbe voll Halloweengoodies gemacht für alle Kinder, die heute Abend bei uns anklingeln. Von daher habe ich den gestern versprochenen Adventskalender um ein paar Tage nach hinten verschoben. Wir haben nachher noch unsere legendäre Halloweenparty, da werde ich Euch auch mal paar Fotos in den kommenden Tagen zeigen. Aber jetzt erst mal die Halloween-Goodies einzeln:

HW1Die finde ich am allerschlimmsten, fast schon makaber. Die Idee, das Gorgeous Grunge in chili als Blut zu stempeln, fand ich irgendwo im Web so ähnlich, auch mit Fledermäusen. Ich habe noch das Monster (Stempelset Freaky Friends S. 45) dazu getan, das gerade mit blutverschmiertem Maul weg läuft. Was er gefressen hat, hat es mir nicht verraten ;-). Die rechts abgebildete Verpackung hatte ein ausgestanztes Loch (ich habe Papier das weg musste und Reste verwendet). Das sieht jetzt wie eine Einschussstelle aus ;-)

HW5Das Gespenst ist aus dem Set „Fall Fest“ S. 46, der Spruch aus „Schaurig-schöne Sprüche S. 45 und das ganze im Hintergrund von „Aus dem Häuschen“. Beim rechten Goodie ist ein Frankenstein aus „Googly Ghouls“ zu sehen, der Spruch „Süßes oder Saures“ ist aus dem Set „Gesammelte Sprüche“.

HW4Diese beiden Skelett-Tütchen sind mit einem Stempel gestempelt, der nicht von Stampin‘ Up! ist. Das geht halt ratz fatz, mit solch einem großen Hintergrundsstempel.

HW3Auch die Katze mit Kürbis auf dem Kopf, habe ich im Internet irgendwo gefunden. Das ist doch eine süße Idee. Dre Kürbis ist wieder aus „Fall Fest“, die Katze aus „Poesie auf vier Pfoten“. Die andere Karte ist mit einem amerikanischen Stempelset gestempelt („Warmest of Wishes“), dass nie in Deutschland erhältlich war. Die Eule passt perfekt zur Eulenstanze. Der Kranz war auch in dem Stempelset.

HW2Hier habe ich mal alle meine Fledermausstempel aufgestempelt. Das sieht doch witzig aus. Da das Papier ein Rest war, musste ich Fähnchen daraus machen. Das andere Goodie ist ein Kürbis mit Füßen. Die Füße und der Hut sind aus älteren Stempelsets, die nicht mehr erhältlich sind. Die Beutel sind übrigens alle aus dem Packpaier von Stampin‘ Up! genäht. Und das ist der zweite Korb. Dann lasst die Kinder kommen ;-).

HW6

 

 

 

Gruselige Gestalten zu Halloween

Halloweengoodie4Heute möchte ich Euch mal meine Gäste vorstellen von links nach rechts: Graf von Fledermaus, Grüner Grummel, Mumiedumie, Oliver das Monster und Nachtschwärmer.

Halloweengoodie1Die habe ich für meine Gäste gemacht, die gestern zum Adventskalenderworkshop gekommen sind.

Halloweengoodie3Die Idee dazu ist allerdings nicht von mir sondern von Debbie und Terri. Vielen Dank für die tolle Idee Euch beiden.

Halloweengoodie2Die Mumie war ganz schön Arbeit, die anderen gingen „etwas“ schneller. Aber was tut man nicht alles, für seine lieben Gäste. Morgen könnt Ihr den Adventskalender sehen.

Halloweengoodie5

Eine Handtasche voll Schokolade

HTDa ich keine Zeit hatte, etwas zu basteln, will ich Euch heute mal zeigen, was ich geschenkt bekommen habe. Es ist eine Handtasche voll Schokolade. Das ist natürlich ein super Geschenk, denn ich liiiiiiiebe Schokolade. Mein Zahnarzt findet das nicht so gut :-( Da muss ich in zwei Wochen wieder hin, und dann kucken wir mal, ob es teuer wird, oder ich mit einer normalen Füllung hin komme. Apropo Füllung, hier ist die Taschenfüllung:

HT1

Die Braut klettert in das Eheleben

Kletterhz1Hier hab ich schon mal eine Kletterkarte gemacht. Diese gefiel jemanden so gut, dass ich gebeten wurde, die gleiche Karte für eine Hochzeit zu machen. Die Kletterin als Braut und der Bräutigam ist nur halb zu sehen auf der Innenseite. Beide wurden vom Schneidplotter ausgeschnitten.

Kletterhz2

Marmeladeverpackungen

Marmelade1Hier habe ich Euch eine Verpackung für eine Marmelade. Das Etikett wurde mit dem Stempel aus dem Set „Für Leib und Seele“ bestempelt. Und hier noch eine andere Verpackung, bei der ein Spruch auf dem Deckel ist. Dieser stammt aus dem Set „Sprüchefeuerwerk“.

Marrmelade

Geisterbox zu Halloween

GeisterboxDiese Geisterbox ist sooooo einfach zu machen, denn eine Sour-Cream-Box ist im Nu gemacht. Zuvor habe ich das Papier noch mit Geisterfratzen bestempelt, der Anhänger war noch von meinem Work of Art-Workshop übrig. Der Geist ist – wie auch die Geisterfratzen der Box aus dem Set „Fall Fest“, zu dem es passende Framelits gibt.

Kürbis – ein schönes Herbstsymbol

Kürbis2Jetzt habe ich auch so süße Kürbisse gemacht, mit der Thinlits Stanzform „Zierschachtel für Anhänger“ (Winterkatalog S. 11). Verziert mit den Streifen habe ich es mit dem Stempelset „Work of Art“.

Kürbis1Wer die Idee zu den Kürbissen hatte, weiß ich nicht, sie geistern mittlerweile fast überall im Netz rum. Ich habe sie das erste Mal bei Steffi gesehen.

Kürbis3Jetzt möchte ich Euch noch erinnern, wer noch etwas gutes tun möchte, für die Kinder der Ronalds McDonald-Stiftung kann im Rahmen der Aktion „Freude Schenken“ den Kindern Süßigkeiten schön verpackt zukommen lassen. Hierzu sende ich für meine Kunden kostenlos am 5. November 2014 eine Sendung mit Eueren Packchen an Stampin‘ Up!, diese geben es dann an Ronald McDonald weiter. Wer noch Verpackungen dazu braucht, wendet sich gaaaaaaanz schnell an mich. Seid dabei und tu Gutes. Das sind die Päckchen, die am 5.11. auf die Reise gehen werden:

Freude Schenken Ende