Stempelparty mit Baby- und Hochzeitskarte

Frederike6Gestern hatte ich eine schöne Stempelparty, bei der die Gastgeberin in der Innenstadt wohnt. Parkmöglichkeiten vor der Türe also nicht so gegeben. Aber gut zu wissen, deswegen packte ich meine ganzen Sachen in unseren Urlaubstrolly und ab gings durch die Innenstadt. Kam mir vor wie wenn ich verreise. Angekommen bastelte ich mit den Mädels diese tolle oben abgebildete Hochzeitskarte. Alle Produkte sind aus dem Frühjahrskatalog: Stempelset Perrfekter Tag (S. 44), Hintergrundstempel Something Lacy (S. 43) und die Schleifenstanze (S. 13). Verwendet wurden die Farben Kirschblüte, Farngrün, Espresso und Savanne.

Frederike7Wir haben auch eine Babykarte mit den Zoo Babies gemacht. Das Hintergrundpapier (Wasabi) ist in Safrangelb und Wasabi bestempelt und sieht so wie ein Designerpapier aus. Das „Oh Baby“ ist aus dem Stempelset „Kleine ganz groß“, welches leider nicht mehr bestellbar ist, da schon ausverkauft. Die Herzen geben noch einen kleine Farbtupfer.

Frederike8Zum Schluss gab es noch die Möglichkeit, einen Anhänger zu basteln. Ich habe den Gästen hier freie Auswahl und nach Lust und Laune einfach stempeln lassen. Und das kam dabei heraus, kuckt wie verschieden doch alles ist:

Frederike3Und das sind die beiden anderen Karten, trotz Vorgabe konnte auch hier jede für sich ihre leicht veränderte Karte gestalten:

Frederike2Frederike1Alle bekamen noch ein kleines Dankeschön-Goodie von mir, für ihr Kommen und ich möchte hiermit noch der Gastgeberin danken für den schönen Abend, die leckeren Erdbeeren, die den ganzen Raum mit ihrem Duft einnahmen, und natürlich den netten Gästen. Und schön, dass eine der Teilnehmerinnen nun weiß, dass ihre Mama auch eine Demonstratorin ist.

Frederike4Es ist mit der Thinlits Form Zierschachtel für Andenken aus Designerpapier gestanzt. Ein kleines Etikett mit der Anhängerstanze noch daran, und fertig ist es. Diese Stanzform bleibt übrigens weiterhin im Katalog. Woher ich das weiß? Weil ich als Demo den Neuen Katalog bereits ansehen kann. Ich kann Euch nur sagen, er ist wunderschön und hat ganz viele in Deutsch übersetzte Stempelsets und sogar ein Thinlits-Set. Wer den Neuen Katalog gerne haben möchte, melde sich bitte bis 5. Mai 9.00 Uhr bei mir per Mail oder Telefon.

Frederike5

 

Löwenzahnsirup

Löwenz-SirupGestern habe ich das schöne Wetter noch genutzt, und Löwenzahn gepflückt. Da brauche ich auch nicht weit zu gehen, der wächst bergeweise in unserem Garten. Löwenzahn ist eine ganz besondere Pflanze, ich finde alleine schon die Blüte wunderschön, und dass aus dieser Blüte dann eine Pusteblume wird, ist doch ein Wunder. Es gibt nichts schöneres, als auf ein Feld zu gehen, das voller Pusteblumen ist. Dann beide Hände voll zu pflücken und sich damit im Kreis zu drehen. Da fliegen um einen herum die ganzen Schimchen. Nein in meinem Garten mache ich das natürlich nicht, da wächst sowieso schon viel zu viel Löwenzahn. Aber die alle auszustechen ist eine so große Arbeit, dass wir das nicht so oft machen. So sehe ich das Gewächs einfach als Nutzpflanze an. Aus den Löwenzahnblättern habe ich schon Pesto gemacht, da Ruccola aus war. Das schmeckte hervorragend. Diesmal bin ich darauf gestoßen, aus den Blütenblättern einen Sirup herzustellen. Der würde wie Honig schmecken. Ob das stimmt, kann ich nicht sagen, denn ich habe die Blüten gestern Mittag erst gepflückt, sie 20 Minuten mit Zitronenscheiben in Wasser kochen lassen, und über Nacht ziehen lassen. Nachher werde ich es dann abseihen und mit ganz viel Zucker zu Sirup einkochen. Ich werde mein Ergebnis dann zeigen.

Hello Darling

Esterlein1Heute zeige ich Euch das Stempelset „Hello Darling“, welches leider in den Neuen Katalog nicht mehr übernommen wird. Ich habe es mir wegen dem Pailettenstempel gekauft, den finde ich so genial. Ich liebe ja Perlen und Pailetten und habe dann in meinen Aufbewahrungboxen auch noch die Pailetten in den gestempelten Farben gefunden. Gestempelt habe ich mit Wasabi und Currygelb auf Elfenbein Farbkarton – der ebenfalls aus dem Sortiment genommen wird. Dafür bleibt uns aber das Spruchstempelset „Eins für alles“ enthalten. Die Blumen habe ich wieder in mehreren Lagen gestempelt und übereinander geklebt. Die untersten Blüten sind mit dem ersten Currygelben-Stempelabdruck gestempelt, die oberen mit dem zweiten. So und jetzt geht es ab zum Stempelfrühstück, und da wird die Karte dem Geburtstagskind überreicht.

Esterlein2

Geburtstag für einen Mann

RolLass‘ es Heute mal richtig krachen. Die Farben der Karte und Verpackungstüte sind auf das Designerpapier abgestimmt. Die ausgestanzten Pfeile aus der „Pop-Up-Karte Etikett“-Framelits passen genauso zum Design.

Roli2Das benützte Stempelset heißt „Geburtstagskracher, mit dem ist ganz schnell ein Etikett gefertigt. Und was auch noch schön ist, dieses Stempelset werden wir auch im Neuen Jahreskatalog antreffen.

Rol1Ich werde in nächster Zeit etwas weniger posten, denn der Frühling bringt viel Arbeit im Garten mit sich, und unser Haus muss nach 12 Jahren jetzt auch so langsam Zimmer für Zimmer renoviert werden. Wenn ich nicht so viel Zeit zum basteln habe, dann kann ich Euch leider auch nicht so viel zeigen. Aber Ihr werdet weiterhin mehrmals die Woche was von mir hören, aber halt nicht mehr täglich. Außerdem mache ich gerade viel Körperarbeit und merke, wie es mir täglich immer besser geht – zwar nur mühsam und langsam, aber stetig. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen heiß es ja auch ;-)

 

I bin a gloaner Koala…

KoalaMeine Kinder lieben das Lied „Gloaner Koala“ von Rodscha aus Kombodscha und Tom Palme. Und da dachte ich mir, ich muss jetzt unbedingt mal wieder eine Karte mit dem süßen Koala-Bären Einzelstempel (Kind Koala S. 113) machen. Innen habe ich mit dem Gastgeberinnen-Stempelset „Der Wald ruft“ noch eine kleine Verzierung gemacht.

Koala1Die ganzen Gastgeberinnenstempelsets verlassen uns mit Beginn des Neuen Katalogs. Wer weiß, als Einzelstempel wird uns der Koala wohl auch verlassen. Was uns verläßt, wird heute Nacht (21.4.15) um 2 Uhr von Stampin‘ Up! in der Auslaufliste bekannt gegeben. Ich werde Euch diese Liste so bald wie möglich einstellen. Ab ca. 2 Uhr könnt Ihr die Auslaufliste hier finden (auf das Bild klicken!) Seid Ihr auch schon so aufgeregt? Meine Nachtschwärmer/Frühaufsteherbestellung findet Ihr unter Termine. Wer bis spätestens 21.04.2015 um 5 Uhr eine Mail mit seiner Bestellung schickt, dem bestelle ich es versandkostenfrei mit.

Auslaufweinen

 

Schiffkarte zur Hochzeit

Aida1Gefallen Euch Nostalgie-Karten? Ich bin da schon sehr dafür zu haben. Und vor einigen Wochen hatte ich bei Heike sowas ähnliches auch gesehen und mich an diese alte 3-D-Karten erinnert, bei der vom selben Motiv mehrere Ausschnitte übereinander geklebt sind. Nach solch einer Idee stammt diese Hochzeitskarte. Das Brautpaar macht seine Hochzeitsreise mit einem Kreuzfahrtschiff. Das Schiff ist aus dem Stempelset „Traveler“ S. 38 Jahrekatalog. Die Koffer sind mit dem Stempel aus „Reisefieber“ (S. 84 JHK) gestempelt und dann noch mit Zylinder und Schleier als Brautpaar erkenntlich gemacht. Um den Strand, Himmel und Meer so zu gestalten, habe ich einfach mit Schablonen gearbeitet. Schwämmchen mit der gewünschten Farbe aufgetragen und fertig. Die schönen Sprüche findet Ihr Frühjahrskatalog S. 44 (Stempelset Perfekter Tag). Wichtig war mir, dass die Farben nostalgisch aussehen, also keine knalligen Töne, eher im braunbereich bleiben. Ich bin über den Himmel extra noch mit leichtem Braunton (Kandiszucker) darüber gegangen, dann wirkt es älter. Jetzt habe ich unten noch einmal das Schiff so fotografiert, dass Ihr die drei Lagen erkennen könnt. Das unterste ist direkt auf das Papier gestempelt. Wer sowas machen will, muss gerne ausschneiden ;-)

Aida2

Flaschenanhänger Dein Tag

Flasche Dein TagWer eine Flasche verschenken möchte – als Mitbringsel doch immer super – kann diese schnell mit dem Stempelset „Echt toll“ verschönern. Es ist so groß, dass ein Abdruck ausreichend ist – auch für Karten. Dieses Set ist im Frühjahrskatalog auf S. 24 zu finden. Dieser gilt genauso wie der aktuelle Jahreskatalog nur noch bis 2. Juni 2015. Der 2. Juni ist übrigens ein ganz toller Tag, denn da könnt Ihr aus dem Frühjahrskatalog und dem aktuellen Jahreskatalog noch ein letztes Mal bestellen, aber auch schon aus dem Zukünftigen Jahreskatalog. Ist das nicht toll? Da freue ich mich schon riesig. Und als Demonstratorin kann ich schon Anfang Mai den neuen Katalog sehen. Wer diesen auch schon früher sehen möchte, kann bei mir auf meine Katalogparty kommen. Den Termin nennen ich Euch noch bei Zeiten. Jetzt möchte ich Euch nur darauf hinweisen, dass am 21. April die Auslaufliste mit den Artikeln erscheint, die aus dem Sortiment genommen werden. Manche Artikel werden auch reduziert. Was uns alles verlassen muss, kann ich Euch leider auch noch nicht sagen, auch ich erfahre es erst am 21. April. Da seht Ihr dann auf meinem Blog die Liste. Ich biete eine Nachtschwärmer oder Frühaufsteher-Bestellung an diesem Tag um 5 Uhr an. Ab ca. 2 Uhr ist die Liste öffentlich zu sehen, und wer sich dann bis 5 Uhr schon entschieden hat, kann mir gerne bis zu diesem Zeitpunkt eine Mail schicken, dann bestelle ich für Euch mit.

Hochzeitskarte mit ganz viel Liebe

loveHochzeit1Diese Hochzeitskarte entstand aus Resten, die auf meinem Basteltisch danach schrien, verarbeitet zu werden. Da ich das „love“ übrig hatte, bot sich eine Hochzeitskarte richtig an. Das Etikett ist mit der „Frohe Osterbotschaft“ aus dem Frühjahrskatalog (S. 35) gestempelt und anschließend coloriert mit den Mischstiften. Verwendet habe ich nur die Farben Savanne, Olivegrün und Chili. Das Zur Hochzeit-Etikett ist aus dem Stempelset „Eins für alles“ (Jahreskatalog S. 20). In diesem sind ganz viele Sprüche für alle Gelegenheiten enthalten.

loveHochzeit2

Zum 90. Geburtstag

90Opa1Wahnsinn wie die Zeit vergeht, mein Opa ist 90 Jahre alt geworden. Es ist schön, dass er noch so fit ist und meine Kinder sich an ihren Uropa bestimmt auch später noch erinnern werden. Ich habe die Farben passend zum Geschenkpapier verwendet. Um das Geschenk ist einfach eine Banderole, welche ich mit der Gewellter Anhänger-Stanze verschönert habe. Bestempelt ist es mit dem SAB-Set „Tag der Tage“. Die ausgestanzte 90 darauf kleben und dann mit einem Band zusammen binden.

90Opa3 Auf der Karte findet sich wieder das gleiche Design wie auf der Banderole. Die Blümchen sind wieder mit Pergamentpapier verschönert, diese habe ich erstmals hier gemacht. Auch das Etikett unten ist im gleichen Stil gemacht, der Spruch ist aus dem Stempelset „Für Leib und Seele“.

90Opa2

Kommunion – Cross Cards

Kommunion1Diese Karte ist ganz viel abgekuckt von Kimberly. Nur ich habe statt dem Filterpapier (S. 193) weißes Pergament genommen. Dieses einfach geprägt – mit Silikonmatte!. Das verwendete Stempelset „Gesegnet“ (S. 123) habe ich einmal weiß embossed auf Savanne Papier, und einmal in Espresso gestempelt.

Kommunion2Die Blümchen einmal in Farbkarton und einmal in Pergament zu stanzen und dann zusammen zu kleben, habe ich bei Steffi gesehen. Die sind doch sooo schön. Dieses Verfahren habe ich in den letzten Tagen schon öfters gemacht.

Kommunion3Die zweite Karte ist etwas farbiger, die Inspiration dazu bekam ich von Andrea. Da ich allerdings einiges der verwendeten Zutaten nicht hatte, und es auch für ein Mädchen gestalten wollte, habe ich zum Teil improvisiert und mit Altrosé gearbeitet statt Blau und Espresso. Meine Stempelabdrücke sind in Granit und Espresso, wobei ich das Espresso mit Flüsterweiß etwas aufgehellt habe (einfach mit Schwämmchen betupft).

Kommunion4

Kleiner Schmetterlingsgruß

Schmetterlingsgruß1Diese kleinen Goodies bekamen Stempelpartygäste. Diese sind mit Designerpapier einfach zu kleinen Tütchen gefaltet (unten Boxenverschluss, oben nur zusammengebunden). Der Schmetterling sowie der Spruch sind aus dem Stempelset „Schmetterlingsgruß“ und in den Farben der jeweiligen Designerpapiere gestempelt. Auch die Schleifen habe ich farblich angepasst.

Schmetterlingsgruß2

 

Tierfellplüsch und Zoo Babies

Tierfellplüsch3Wie findet Ihr diese Karten mit Tierfellplüsch?? Das ist doch genial und passt super zu dem Stempelset „Zoo Babies“. Ich habe das Zebrafell mit dem Zebrastempel kombiniert. Die Karten in Schwarz-Weiß gehalten und als kleines i-Tüpfelchen Pinke Blumen und Herzen dazu gemacht.

Tierfellplüsch4Dann habe ich auch noch eine Karte mit Giraffe gemacht, das ist doch auch witzig. Vielleicht ist es auch ein Leopardenfell – ich kenne mich da nicht so aus.

Tierfellplüsch1Das Fell gibt es übrigens bei Folia Bringmann in fünf Felldesigns. Gerade für Kinder ist so eine Fellkarte doch super. Meine Kinder lieben es, wenn sie über das Fell streicheln können.

Tierfellplüsch2Aber ich habe eine Freundin, deren Auto hat Zebralook, und für die habe ich jetzt die schon oben gezeigte Karte gemacht und zusätzlich noch eine Ziehschokolade mit Zebrafell.

Tierfell2Eine Ziehschokolade ist immer ein tolles Mitbringsel und sehr schnell gemacht. Für die Milke Schokolade braucht Ihr ein Papier in der Größe 18 x 21 cm. Auf der 18 cm-Seite falzt Ihr bei 1 cm; 2 cm; 9,5 cm und 10,5 cm. Auf der 21 cm-Seite wird nur bei 1 cm gefalzt, das ist die Bodenlasche. So muss es dann aussehen:

Ziehschokoladen-Anleitung1Ich fädel dann ein Band durch beide Löcher und zwar von Außen über Innen wieder nach Außen. Dann stecke ich vorsichtig die Schokolade in die Ziehschokolade und halte dabe das Band an einer Seite fest. Nun drückt es genauso viel Band wie benötigt in das Innere der Schokoladenziehverpackung. Oben dann das Band verknoten und erst jetzt von der Rolle abschneiden. Somit habt Ihr keinerlei Verschnitt.

Tierfell3Von den Fellresten habe ich dann noch kleine Geschenkanhänger gemacht. Die Zebraherzen stammen aus dem Stempelset „Herzklopfen“.

Tierfell1

Stempelparty mit Schmetterlingsgruß

Marie2So jetzt möchte ich Euch endlich mitteilen, wie die Stempelparty vor Ostern war. Es waren alle total begeistert und wir hatten einen sehr schönen Abend. Vielen herzlichen Dank auch an die Gastgeberin, die mich vorher noch mit einem Stück Pizza verwöhnt hat. Unsere erste Karte hatte zur Abwechslung mal ein außergewöhnliches Maß. Der Verschluss ist ein Kreis mit einem Schmetterling (aus dem Stempelset Papillon Potpourrie) darauf. Es war nur Designerpapier auf die Vorderseite zu kleben, ein Etikett und paar Steinchen und ein Blümchen, fertig ;-) Na ja so schnell ging es nicht, aber schon sehr flott.

Marie1Das zweite Projekt war dann eine Box, diesmal mit dem Stempelset Schmetterlingsgruß aus dem Frühjahskatalog. Die Box ist ein großer Milchkarton mit dem Grundmaß 7 x 7 cm und einer Höhe von 16 cm. Den Mädels ihre Boxen wurden etwas höher, da ich ihnen statt 5 cm Falz für den Boden nur 3 cm gesagt habe, dann war beim Verschließen leider ein Loch, dass wir mit einem ausgestanzten Kreis zugeklebt haben. Mädels hier nochmals Sorry für mein Versehen.

Marie5Passend zur Box gab es auch noch eine Karte, auch in den Farben Pistazie und Rhabarberrot. Diese Farben verlassen uns bald, wer sich mit diesen noch eindecken möchte, bevor sie verschwinden, sollte jetzt bestellen, denn letztes Jahr waren die alten InColors 2012-2014 innerhalb weniger Stunden nach erscheinen der Ausverkaufsliste (erscheint dieses Jahr am 21. April) schon ausverkauft.

Marie4Bis die Karte fertig war, waren die Teilnehmerinnen dann doch ziemlich geschlaucht, obwohl ich extra einfache Projekte gewählt habe.

Marie3Aber schön wurden alle trotzdem und nachher waren alle sehr stolz auf ihre Werke. Sie meinten, das glaubt ihnen keiner, dass sie das selber gemacht haben. Seht aber selbst:

Marie6Marie7Marie8Ganz wunderschön. Die Goodies, die alle noch von mir als Geschenk bekamen, habe ich Euch schon vor Ostern gezeigt, denn die sind ein Gruß vom Osterhase.

Selbstschliessende BoxSie sind mit einer ganz besonderen Falttechnik gemacht. Hier habt Ihr eine Anleitung dieser selbstverschließenden Box. Papiergröße ist 21 cm x 14,85 cm. Bei dieser Papiergröße bekommt Ihr zwei aus einem DIN A4 Papier. Zuerst falzt Ihr auf der langen Seite bei 10 cm und 20 cm. Danach auf der Kurzen bei 1,5 cm und 11 cm. Jetzt wird die lange Seite noch eingeschnitten bei 5cm, 10 cm, 15 cm und 20 cm. Aber nur bis zur 11 cm Falz. Siehe Zeichnung unten. Nun müssen die Diagonalen Linien gefalzt werden. Dabei lege ich das Papier in den Papierschneider vom einen Endpunkt zum anderen. Wenn Ihr die Falzleiste runterklappt, seht Ihr, wo die Falz entlang laufen wird und könnt noch verschieben bis es passt. Dann alles nachfalzen und zusammenkleben. Zuerst die Seite, dann den Boden. Wer möchte, kann oben die beiden Ecken noch abrunden, wenn die Box zusammengeklebt ist. Fertig.

KreativStanz Selbstschließende Box von Stampin’ Up! Verpackung Anleitung Tutorial #stampinup #tutorial http://kreativstanz.bastelblogs.de/