Die Monster- und anschließend Halloweenparty beginnt bald

Halloweenparty2015-02Ich habe mir noch schnell einen Hexenhut nach der Vorlage aus dem Herbst-/Winterkatlaog für die Halloweenparty gemacht. Diesen kann man aber aufsetzen, ich habe noch einen Hut zuhause rumliegen gehabt, der bekam jetzt diese Deko. Aber momentan sehe ich aus wie ein Monster, denn wir haben zuerst die Geburtstagsparty von meinem Großen. Passend zur Halloweendeko „Monsterparty“. So müssen wir nicht zweimal dekorieren.

Halloweenparty2015-01Ich will jetzt noch nicht so viel verraten, weil wer weiß, ob vorher noch jemand der Gäste hier vorbei kuckt. Von daher nur kurz ein Monster noch, und eine Apfelkisten-Deko. So mehr zeige ich Euch dann in den nächsten Tagen. Jetzt muss ich noch was tun.

Halloweenparty2015-03

Allerheiligenkranz

AllerheiligenIch habe nachdem mein Opa die wunderschöne Tanne, die Eibe und die Thuja fällen lies, wenigstens noch etwas schönes aus den Zweigen gemacht. Einen Kranz für das Familiengrab. Das ist das erste Mal, dass ich einen Allerheiligenkranz selber gemacht habe. Normalerweise mache ich immer unseren Adventskranz. Aber Kranz ist Kranz und nach 30 Minuten Arbeit war dieser Kranz fertig. Die Dekomaterialien hat mein Papa mal vor vielen Jahren gekauft, er hat früher immer die Gestecke für das Grab gemacht. Jetzt habe ich mich erstmals versucht und meine Mama war ganz begeistert. Morgen bringe ich ihn auf den Friedhof. Ich freue mich schon, dass morgen unser neuer Zierapfelbaum geliefert wird. Das Loch ist schon gegraben aber ich denke, es ist noch zu niedrig, aber mein Mann glaubt mir ja nichts ;-) Er wird es morgen dann schon sehen. Ich zeige Euch nächste Woche mal das Bäumchen.

Monsterparty

MonsterpartyMarcelWas passt am Besten, wenn die kleinen Monster Geburtstag haben – richtig, eine Monsterparty. Und das sind die Einladungen. Bei Lesley habe ich die Idee dazu gesehen. Wenn man schon eine Party will, muss man auch helfen. Ich habe nur die ganzen Teile ausgestanzt und zugeschnitten, aber aufgeklebt hat sie mein Großer ganz alleine – natürlich habe ich ihm die erste Karte gezeigt, wie es geht. Jetzt sind alle verteilt und ich kucke mir sie so an, da fällt mir auf, dass wir kein „Einladung“ darauf gestempelt haben. Aber Innen steht es ja. Da bin ich jetzt schon stolz, dass mein 8-jähriges Monster ZEHN dieser Karten geinkt und geklebt hat. Und alle wurden innen handgeschrieben!!! Denn er schreibt nicht so gerne, und so bekomme ich ihn am besten zum Schreiben. Da geht es dann ;-)

Hahaha-Halloween ;-) kann kommen, die Deko wird morgen aufgehängt, und die Goodies sind fertig!

Halloweengoodies2015-12Boah sieht es nicht toll aus, das ist das Werk der letzten Abende!! Und hier nochmal die einzelnen Fotos – zum vergrößern einfach darauf klicken:

Halloweengoodies2015-11Halloweengoodies2015-7Halloweengoodies2015-2

 

 

 

Halloweengoodies2015-8

Diese Besen sind übrigens aus dem Stempelset „If the Broom Fits“ zu finden auf S. 48 im Herbst-/Winterkatalog. Die Eulen sind aus dem Set „Holl-o-ween Treat“ (S. 49).

Halloweengoodies2015-10Halloweengoodies2015-9Halloweengoodies2015-1

 

 

 

Halloweengoodies2015-4Die Eulen kann man ganz einfach ausstanzen mit den dazu passenden Framelits. Die Fledermaus oben im mittlerem Bild ist aus einem Wellenquadrat, welches ich eingeschnitten habe.

Halloweengoodies2015-6Die Verpackung besteht aus einem Designerpapier 15 cm x 10 cm, welches auf der langen Seite bei 7 cm und 8 cm gefalzt wurde. Ecken abrunden, Schokolade dazwischen, Loch stanzen, mit Kordel zu binden, Deko drauf, fertig. Eigentlich ganz schnell gemacht, wenn nicht die Deko so lange dauern würde ;-)

Halloweengoodies2015-3Die Kürbise sind Stempel und Framelits vom letzten Jahr, die gibt es leider nicht mehr. Die lagen vom letzten Jahr noch in meiner Sammelkiste und kamen jetzt doch noch zum Einsatzt, genauso wie die Geister und Googly Ghouls-Etiketten.

Halloweengoodies2015-5

Nochmal eine Ballerina mit dem Work of Art-Stempelset

Jutta-PrimaballerinaHeute mal wieder eine Ziehschokolade. Die habe ich Euch schon lange nicht mehr gezeigt, nicht dass Ihr die vergesst ;-) Verziert ist sie mit einer Ballerina, die habe ich  Euch bereits hier gezeigt. Sie wird mit den Stempeln aus dem Stempelset „Work of Art“ gemacht:

Untitled-12Das Stempelset besteht aus Pinsel-Striche und Punkte. Wer damit malen möchte, muss die Stempel einfach so verwenden, wie einen Pinsel. Der Rock wurde z. B. aus vielen zusammengesetzten Stempelabdrücken des gebogenen Stempels oben links gemacht. Diesen habe ich zum Teil nur seitlich eingefärbt um Schatten zu bekommen. Das Oberteil ist mit dem flächigem Stempel gemacht, die Haare mit dem Zickzackstempel oben rechts, und die Arme mit dem langen Pinselstrich unten. Alles weitere ist ausprobieren und viel Geduld ;-).

Eulen auf Halloween-Karten

Halloween2015-2Ich zeige Euch heute ein paar Eulen-Halloween-Karten mit dem Stempelset „Howl-o-ween Treat“. Dazu gibt es passende Framelits, so muss man nicht mit der Hand ausschneiden, trotzdem habe ich mir einen Wolf – oder besser gesagt eine Eule ;-) – gedreht. Weil ich mache die Eulen auch auf die Goodies für die Klingelkinder. Die Goodies sind momentan noch in Arbeit, ich zeige Euch die nächste Woche.

Halloween2015-1

Gutschein und Einsteckverpackung

Gutschein Jenny2Dies ist ein Gutschein, in einer Einsteckverpackung. Die Blüten sind mit dem Stempelset „Flower Shop“ gestempelt und ausgestanzt mit der dazu passenden Stiefmütterchenstanze.

Gutschein Jenny1Wenn man die Karte heraus zieht, sieht man die Einsteckverpackung. Diese ist vorne an der Klebe-Naht mit den Blümchen beklebt, damit man sie nicht sieht. Wenn man den Gutschein heraus zieht, sieht man das Kärtchen dann ganz. Hier noch eine Nahaufnahme der Blümchen:

Gutschein Jenny3