Das süße Stempelset Babybär für Babykarte verwendet

Babybär HannahHeute zeige ich Euch wieder einmal das Babybär-Stempelset, was „Unentbärliche Grüße“ mit richtigem Namen heißt ;-) Es ist soooo schön. Als ich es das erste Mal im Katalog gesehen habe, fand ich es nicht so berauschend. Aber nachdem ich bei On Stage (dem Demotreffen von Stampin‘ Up!) die Vorstellung dieses Stempelsets gesehen habe, war ich hin und weg und konnte den Katalogstart garnicht mehr erwarten. Jetzt habe ich es mit einem rosa Bären abgestempelt und bin immer noch total begeistert. Darunter steht der Name des Babys, allerdings war das letzt H in weiß auf dem weißen Hintergrund schlecht zu erkennen. Aber ich habe es einfach mit meinem Nagellack lackiert. Die restlichen Buchstaben sind auch lackiert. Allerdings farblos.

 

5 Kommentare zu „Das süße Stempelset Babybär für Babykarte verwendet“

  1. Hallole Geli
    Die knuddelige Bärenkärte zur Geburt von Hannah ist sooooo schön. Der Tipp, Buchstaben mit Nagellack zu streichen – genial. Danke. Probier ich aus. Toll, dass Du solche Dinge auch weitergibst. Ein schönes Wochenende und LG Christa

    Liken

    1. Hallo liebe Christa, Danke für Dein Lob. Natürlich kann man auch das Crystal Effects verwenden. Ich habe davon noch eine Flasche und liebe es. Aber leider wurde dieses aus dem Sortiment genommen. Vor meiner Stampin‘ Up!-Zeit habe ich immer Geburtstagskarten für meine Arbeitskollegen mit Glitzernagellack verziert. Das hat auch immer super ausgesehen. Liebe Grüße und auch Dir ein schönes Wochenende Geli

      Liken

  2. Hallo Geli, Wieder mal eine tolle Karte! Und, auf die Idee mit Nagellack zu bemalen wäre ich niiiiee im Leben gekommen. Ich hätte das „H“ mit Kirschblüte ausgestanzt. Deine Variante geht in meinen vollen Kopf noch hinein. Das wird nicht wieder vergessen! Und, sogar Glitzernagellack! Das sieht bestimmt auch toll aus. Sind das die Framelits „Grosse Buchstaben“ die du hier verwendest? Ich dachte, die seien viiiiel grösser.

    Liken

    1. Liebe Monika, ich habe den ganzen Namen in weiß ausgestanz und dann erkannt, dass das „H“ so nicht absticht. Nochmal in Kirschblüte ausstanzen hatte ich keine Lust. Daher der Nagellack-Trick ;-) Und NEIN das sind nicht die Großen Buchstaben, sondern noch die alten Framelits „Beeindruckende Buchstaben“. Liebe Grüße Geli

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.