Herzen in Rosenrot für ewige Verbundenheit

HZ Marie02Herzen gehen immer zu Hochzeiten. Schließlich sind sie das Symbol der Liebe. Dieses Mal in meiner Lieblingsfarbe Rosenrot gestempelt. Diese Farbe ist einfach nur schön. Darauf dann auf Vanille-Farbkarton Herzen geprägt. Das sieht man auf dem Foto garnicht so richtig, dass es Vanille ist. Mit der Herzstande habe ich einfach drei Herzen gestempelt und übereinander getackert. Ein paar Glitzersteinchen und einen Spruch aus dem Stempelset „Florale Grüße“ dazu, fertig ist die Hochzeitskarte. Sehr schlicht, aber ich finde vorallem deshalb ist sie sehr schön. Hier noch die ganze Karte:

HZ Marie01

 

Nein, ich zeige Euch nicht nochmal die gleiche Karte

Schiebekarte Junge02Habt Ihr im ersten Moment gedacht, Ihr würdet den gleichen Beitrag sehen, wie das letzte Mal? Nein, aber ich habe die Karten fast parallel gewerkelt. Das geht schneller und auch beim Grundpapier konnte ich einen kompletten Bogen verbrauchen. Außerdem finde ich für das Haus die Farben Petrol und Glutrot so toll. Das Haus ist wieder mit dem Stempelset „Ein Haus für alle Fälle“ gestempelt. Dazu gibt es auch passende Framelits Dieses Mal bin ich mit meinem Experiment schon weiter. Man sieht die Ziehleiste nicht schon vorher. Aber ich muss sagen, ich habe ewig an diesen beiden Karten experimentiert, bis meine Motive endlich dort waren, wo sie sein sollten. Dieses Mal – TATATATA:

Schiebekarte Junge01Hier kommt mein Sohn aus dem Haus heraus mit einer Blume in der Hand. Er hat auch nicht ganz hinter das Haus gepasst, aber dass die Blume noch hinter dem Haus heraus spitzelt, hat bestimmt keiner von Euch bemerkt. Als Hintergrund verwendete ich die Stempelsets „Wald der Worte“ (übrigens nur noch bis 31.8.16 zu bestellen), Baum der Freundschaft“ und den Jungenstempel (ist nicht von Stampin‘ Up!). Soll ich Euch noch schnell verraten, wie man Rotkehlchen stempelt? Das Vögelchen zuerst in Savanne-Stempelkissen tauchen und dann an die Ecke von glutrotem Stempelkissen mit dem Bauch tupfen. Abstempeln und sofort reinigen, denn das Rot geht sowieso nicht mehr rückstandslos von den Klarsichtstempeln weg. Aber wenn man länger wartet, desto schlimmer wird es.

Schiebekarte Junge03

Eine Tüte Urlaub

Urlaub in der TüteWard Ihr heuer schon im Urlaub? Wenn nicht, dann habe ich das richtige für Euch: EIne Tüte Urlaub. Diese Idee ist echt witzig, sie ist aber nicht von mir. Meine Freundin Conny hat mir diese Tüte geschenkt. Das finde ich voll süß. Also allen, die heuer vielleicht noch nicht im Urlaub waren, oder vielleicht schon wieder Urlaubsreif sind, widme ich diese Tüte Urlaub heute. Lasst es Euch gut gehen, die Seele kann man auch zuhause baumeln lassen. Ein lecker Eis essen, spazieren oder schwimmen gehen, ein gutes Buch lesen und vielleicht einfach mal sich zuhause so zu benehmen, wie wenn man im Urlaub wäre. Das heißt, mal Frühstücken gehen, oder Abendessen. Die Sterne ansehen, oder den Sonnenuntergang. Bewußt die Umgebung wahr nehmen. Das nennt man ACHTSAMKEIT.

Ziehkarte mit Gartenhaus

Schiebekarte01Ich finde dieses Häuschen einfach super süß. Wenn Ihr mich doch jetzt vor Freude quietschen hören könntet! Ja woher ist das wohl? Aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog, welchen Ihr ab 01.09.2016 auf meinem Blog sehen könnt. Es heißt „Ein Haus für alle Fälle“ und dazu gibt es passende Framelits, um richtige 3-D-Häuser zu bauen. Diese kann man dann füllen, oder als Teelicht verwenden. Meine Karte enthält jetzt nur ein Gartenhaus mit einem Strauch. Ja und was in solch einem Gartenhaus versteckt ist, sieht man, wenn man an der Seite zieht. Tatatata:

Schiebekarte02

Explosionbox-Workshop und eine Ziehschokolade

Explosionbox-WS04Beim letzten Workshop bastelten wir eine Explosionbox und eine Ziehschokolade. Die Explosionbox ist eigentlich ganz leicht zu basteln. Das aufwändigste ist das Verzieren. Wir haben daher erst mal mit der Ziehschokolade angefangen, welche auch ganz schnell gemacht ist. Wie das geht, seht Ihr hier.

Explosionbox-WS05Für die beiden Projekte verwendeten wir, weil es schnell gehen sollte, das Designerpapier in den Neutralfarben, und die Schmetterlingstanze mit dem passenden Stempelset „Papillon Potpourri“. Das ist schon ein sehr lange im Sortiment befindliches Set, aber immer noch total schön. Mit der Handstanze geht es auch sehr schnell.

Explosionbox-WS06Die Box wurde mit dem Stempelset „Timeless Textures“ bestempelt. Bei den Explosionboxen ist es wichtig, den Deckel immer erst zusammen zu kleben, wenn er auf der fertigen Unterbox sich befindet, denn das verschiebt sich meistens immer. Ansonten kann es sein, dass der Deckel zu eng wird, oder so weit, dass er schon herunter fällt.

Explosionbox-WS01Und so sieht das Innenleben der Box aus. Auch wieder mit den Schmetterlingen und dem Stempelsets gearbeitet. Das Dankeschön stammt aus dem Stempelset „Von großer Bedeutung“.

Explosionbox-WS03Die Einsteckkärtchen können herausgezogen werden und sind super, um ein paar persönliche Worte dazu zu schreiben. Wer möchte, kann die Box auch noch mit was Süßem befüllen.

Explosionbox-WS02So und den Zuschnitt- und Falzplan für die Explosionbox habe ich Euch nachfolgend noch angefügt. Für den Deckel einfach ein Papier in der Größe 11,1 cm x 11,1 cm zuschneiden und rundrum bei 2 cm falzen. Wie gesagt, erst an die Box anpassen und zukleben.

Schnittvorlage Explosionbox

 

Geniess den besonderen Tag

Genieße den TagDiese Karte ist zum Geburtstag für eine Frau erstelle, wie man an der Farbwahl erkennen kann ;-). Dazu benötigte ich nur das Stempelset „Blühende Worte“, die Thinlits „Blütenpoesie“ und zweierlei Farben Stempelkissen und Papier. Ein paar Glitzersteine und Herzchen, etwas Metallicdraht und fertig ist die Karte.

Hochzeit mit Luftballons

HZ Marie LuftballonsDiese Hochzeitskarte ist ziemlich schlicht. Auch für Geburtstag eine schöne Idee. Der Text ist ja abwandelbar und man kann auch normale Ballon(e) nehmen. Ich fand alleine schon den Hintergrund mit dne Saharasand-farbigen Ballonen super. Diese stammen aus dem Stempelset „Balloon Builders“. Mit diesem Set kann man auch Ballontiere kreieren. Ein sehr schönes Set. Das Alles Liebe ist aus dem Gastgeberset „Grüße rund ums Jahr“. Das „zur Hochzeit“ ist auch aus einem Ballon-Set, dieses Mal aus dem „Wir feiern“ (S. 18).