Kommunionseinladung

Kommunion Marcel

Heute zeige ich Euch die Kommunioneinladungskarten von unserem Sohn. Ich bin schon total hippelig und mein Sohn erst ;-) Wir haben aber sooo viel zu tun, und es herrscht leider noch totales Chaos. Aber wir müssen jetzt echt fertig werden. Nachher muss ich den Tisch decken und alleine die Kleidung für alle zu Kaufen, war eine Odysee. Ich sollte mal ein Buch schreiben, was wir alles dabei erlebt haben. Wie wir die Kommunionseinladungen gebastelt haben, zeigte ich Euch bereits hier. Das Kreuz ist aus dem Set „Gesegnet“ und die Schrift aus dem Stempelset „Eins für alles“. Der ganze Rest aus dem Stempelset „Hinterm Regenbogen“. Mein Sohn wollte unbeding regenbogenfarbige Einladungskarten haben. Dazu passend wurden die Tischkärtchen erstellt. Die zeige ich Euch morgen.

Zu 40. Geburtstag ein paar Blümchen

40. Geburtstag mit Blumen02

Heute zeige ich Euch eine Karte zum 40. Geburtstag mit ein paar rosa Blümchen. Ihr könnt sehen, es ist für eine Frau ;-) Die Zahl 40 ist aus dem Glitzerpapier in Kirschblüte mit den Framelits „Große Zahlen“ ausgestanzt. Dieses gibt es im Frühjahrskatalog, genauso wie die Stanzform. Die Blüten sind aus Kirschblütenpapier gestanzt und das „Alles Gute zum“ ist aus dem Stempelset „So viele Jahre“, welches man zusammen im Set mit den Framelits kaufen kann. Da es aus Klarsicht ist kann man es so in Form biegen, bis es genau über den Kreisausschnitt passt.

 

Wenn man älter wird ;-)

40 versteckt03

Bevor heute der letzte Tag der Sale-A-Bration (SAB) vorbei ist, möchte ich Euch noch dieses Projekt zeigen. Ich habe es gemacht mit dem Stempelset „Flowering Fields“, das Wildblumenwiese-Stempelset. Das ist sooo schön, und supereinfach zu colorieren. Wer es noch besitzen möchte, müsste heute noch eine Bestellung über mindestens 60 Euro über den Onlineshop aufgeben. Leider muss man dort aber mit Kreditkarte bezahlen. Denn pro 60 Euro bekommt man einen Gratis-Artikel nach Wahl (z. B. Flowering Fields) dazu. Aber nur noch HEUTE! Die Gratisartikel werden auch nicht regulär zum bestellen sein.

40 versteckt02

Ich habe bei dieser Geburtstagskarte eine tolle Idee aufgefangen von Monika und Mimi wurde so eine Art des Kartenmachens im Internet veröffentlicht. Monika hat auch noch Karten mit Fahrrad gemacht. Die Idee mit den versteckten Zahlen finde ich genial, je älter man wird, desto weniger möchten die Leute in riesigen Zahlen schon von weiten ihr Alter sehen. Als habe ich es ganz dezent versteckt. Obwohl man ja stolz auf das Alter sein müsste. Früher hieß es immer, je älter, je weißer ;-) Schade das dies heutzutage nicht mehr so ist.

.

40 versteckt05

Um so eine Karte zu machen, einfach ein Motiv stempeln + evtl. colorieren. Dann darin Zahlen ausstanzen. Ich habe die Framelits „Große Zahlen“ verwendet. Jetzt einfach nochmals die Zahl zweimal mit weißem Papier und einmal mit farbigem Papier ausstanzen – möglichst eine Farbe, in der das Motiv ist nehmen. Dann die bestempelte Zahl entnehmen und in die Öffnung die farbige Ziffer einsetzen. Die zwei weißen genau darüber kleben, und ganz obendrauf klebt Ihr die bestempelte Zahl. Und schon ist dieser geniale Effekt fertig. Dann könnt Ihr die Karte zusammensetzen. Gemein war es von mir schon, noch Hurra dazu zu kleben (Thinlits Grußworte)   ;-)

40 versteckt04

Innen in die Karte habe ich noch die gleiche Blume gestempelt, als Einschub für den Gutschein. Das Von Herzen und Für Dich sind auch SAB-Stempel aus dem Set „Paarweise“. So und weil alles zusammen passsen sollte, gab es einen Geschenkanhänger im gleichen Design. Der Name ist mit dem Drehstempel Alphabet gestempelt. Ich finde diesen Stempel immer noch GENIAL!!

40 versteckt01

Hi, einfach so!

Hi einfach so02

Heute zeige ich Euch wie versprochen eine Karte, die ich von Melanie bekommen habe. Die fand ich total schön. Danke liebe Melanie für diese schöne Karte. Aber die Schleife mit dem Glitzerpapier Diamantengleisen hat mich echt total vom Hocker geworfen ;-). Die musste ich sofort nachwerkeln, hier habe ich Euch meine Idee dazu gezeigt. Das Hi (einfach so) + der Pailetten-Stempel sind übrigens aus dem SAB-Stempelset „In Partystimmung“. Wer dieses noch möchte, kann Morgen bei meiner letzte SAB-Sammelbestsellung mitbestellen und sich evtl. dieses Set noch als Gratisgeschenk sichern. Die SAB-Zeit ist Morgen leider zu Ende :-( Also daher noch melden, wer mitbestellen möchte. Bitte bis spätestens MORGEN 12 Uhr.

Hi einfach so01

 

 

Ostergeschenke bekommen

Ostergeschenke2016-1

Ich habe zu Ostern auch gebasteltes bekommen. Diese Sachen wollte ich Euch natürlich noch zeigen. Von Tina gab es eine Schokolade und einen Piccolo, Verpackung geht superschnell  mit dem Umschlagboard.

Ostergeschenke2016-2

Der Stempel mit der Schokolade ist doch genial. Tja ich mag dann lieber die Schokolade. Die hat Ostern übrigens nicht überlebt ;-)

Ostergeschenke2016-4

Von meiner Freundin Ester gab es eine sechseckige Explosion-Box. Das ist auch genial. Da muss ich mal nach der Anleitung fragen. Die ist auch mit Schokolade gefüllt. Aber ich konnte den Inhalt NOCH über die Feiertage retten ;-) Und damit meine ich nicht vor meinen Kindern. Der schlimmste Schokoladen-Junkie in unserer Familie bin leider ich :-( So und dann hoffe ich, auch Euch hat der Osterhase schöne Sachen gebracht. Jetzt geht es bei uns in großen Schritten auf die Kommunion meines Ältesten hin. Ihr werdet bald sehen, was wir dafür gemacht haben.

Ostergeschenke2016-3

 

Ostergeschenke gewerkelt

Ostern2016-12

Gestern Nacht war ich noch feste am Werkeln, damit ich für Ostermontag die Ostergeschenke fertig habe. Die Einzelteile waren ja schon da gelegen, aber es ging jetzt noch daran, alles zusammen zu kleben und zu arangieren.

Ostern2016-13

Die Körbchen habe ich mit dem Stempelset „So viele Jahre“ bestempelt. Der Grundton für die Pflanzen ist Savanna, die Blüten habe ich einmal in Orangentraum und einmal in Wildleder gestempelt. Ich war selbst erstaunt, wie es wirkt. Ich kann auch noch nicht sagen, was mir besser gefällt. Aber seht selbst:

Ostern2016-10

Die aufgeklebten Hasen sind ausgeplottert mit einem Schneidplotter. Die Körbchen sind es ebenso, aber Stampin‘ Up! hat hierfür auch eine Stanzform, mit dieser kann man die Körbchen in der Big Shot auskurbeln.

Ostern2016-11

Ihr seht hier übrigens nur zwei Körbchen, einmal die Vorder- und einmal die Rückseite. Damit Ihr hier nochmal den Unterschied in der Farbkombi besser sehen könnt, sind hier beide Körbchen seitlich zu sehen:

Ostern2016-14

Ich habe noch kleine Hasenkekse gebacken, aus einfachem Plätzchenteig. Aber ich will dies natürlich jetzt nicht Plätzchen nennen. Daher sind es Hasenkekse ;-)

Ostern2016-15

In diesen Pillowboxen sind sie superschnell verpackt, allerdings kam der Butter aus den Keksen dann durch, und ich habe beim Verschenken Fettflecken auf den Packungen gehabt :-(

Ostern2016-19

Also entweder beschichtetes Papier nehmen, oder lieber die Kekse vorher in Folie verpacken. Damit meine Schwester auch Hasenbabys backen kann, habe ich ihr einen Ausstecher daran gehängt. Diesen gab es auch in groß für die Hasenmama (bei Ebay). Und hier seht Ihr sie alle:

Ostern2016-16

Und zum Schluss habe ich noch Karotten gemacht. Dazu füllte ich Gummibärchen in die Kegel-Zellophantüten (Frühjahrskatalog). Die süßen Karotten gab es beim Hussel. Sie schmecken nach Orange, man glaubt es kaum.

Ostern2016-17

Für die es ein bisschen Scharf mögen, ist in den gelben Karotten Ingwer-Gummibärchen drin. Ich mag die sehr gerne. Ich hoffe die Beschenkten auch.

Ostern2016-18

Ostern 2016

Ostern2016-02Dies sind Fotos über unser Ostern 2016. Als erstes seht Ihr da Osterkörbchen, welches ich für meine Oma gemacht habe. Die Punch-Art-Hasenköpfe entstanden daher, dass ich noch die Ausstanz-Kreise für den Kopf auf dem Schreibtisch liegen hatte von diesen Verpackungen. Daher noch schnell zwei Ohren, Augen und Nase ausgestanzt, und fertig ist der Hase. Überhaupt besteht das ganze Körbchen aus Resten, was so übrig geblieben ist. Die Rückseite ziert auch ein Hase, der schaut allerdings etwas kritisch ;-)

Ostern2016-03

Warum der Hase so kritisch schaut, weil im nächsten Bild ein absoluter Stilbruch enthalten ist. Findet Ihr diesen, dann schreibt mir doch einen Kommentar.

Ostern2016-01

Ich habe Hasenkekse gebacken, die man an eine Tasse hängen kann. Das fand ich voll süß. Der Ausstecher ist neu und von Ebay.

Ostern2016-04

Es gab auch einen Nussfladen, der mit eine Nuss-Marzipanfüllung gefüllt ist. Der Teig selber enthält Eierlikör. Ich habe einfach die Milch zur Hälfte mit Eierlikör ersetzt *hicks*.

Ostern2016-05

Und jetzt kommt ein Teil unsere Ostereier aus der Färbeaktion. Meine Kinder haben mit mir 60 Ostereier gekocht und gefärbt. Wir haben aber auch einen riesigen Verbrauch. Hab heute schon VIER Eier gegessen. Die könnte ich bis zum platzen reinfuttern.

Ostern2016-08

Ja und jeder hat ein schwarzes Schaf in der Familie, wir auch. Aber ein sehr leckeres. Da ist soooo viel Kakao drin, dass das Schaf wie Mousse au Chocolat schmeckt.

Ostern2016-06

Und das ist ein Tonhase, den ich mir selber zu Ostern geschenkt habe. Den fand ich sooo süß. Er ist von der Töpferei Hartmann.

Tonosterhase

So und zuletzt zeige ich Euch noch unsere Osterkerze, die mein Großer und ich mit Wachs selber verziert haben. Dann konnte heute die Osternacht kommen. Dies war ganz schön eine Überwindung, denn der Gottesdienst beginnt um 5 Uhr in der Früh, allerdings wurde die Uhr umgestellt, so dass eigentlich erst 4 Uhr gewesen ist *gähn*. So und dann wünsche ich Euch noch schöne Ostern! Und danke dass Ihr hier immer vorbei schaut und meine Beiträge lest.

Ostern2016-07