Nikolausstiefel/-socken

KreativStanz Nikolausstiefel Adventsgruss von Stampin’ Up! Weihnachten christmas holiday Socken #stampinup #christmas http://kreativstanz.bastelblogs.de/Huch braucht Ihr noch schnell eine Kleinigkeit für jemanden? Nachbarn, Briefträger, Bäckereiverkäuferin? Dies sind 0815-Weihnachtsverpackungen für Kleinigkeiten.

KreativStanz Nikolausstiefel Adventsgruss von Stampin’ Up! Weihnachten christmas holiday Socken #stampinup #christmas http://kreativstanz.bastelblogs.de/Einfach Designerpapier mit der Stanze Gewellter Anhänger ausstanzen und einen dieser Stiefel aus dem Gastgeberset „Adventsgruss“ stempeln, ausschneiden und aufkleben. Goodie rein, Schleife binden, fertig.

KreativStanz Nikolausstiefel Adventsgruss von Stampin’ Up! Weihnachten christmas holiday Socken #stampinup #christmas http://kreativstanz.bastelblogs.de/

Frohes Eiersuchen

Kreativ-Stanz Stampin’ Up Frühling Ostern Marmelade #stampinup #easter http://kreativstanz.bastelblogs.de/Na wie war die Eiersuche? Unsere Eiersuche Teil 1 ist bereits vorbei. Morgen folgt der zweite Teil. Aber dieses Jahr werde ich nicht Eier, sondern Marmelade verstecken ;-). Meine Mama wünschte sich, dass ich Ihr wieder so leckere Zwetschgenmarmelade mache. Wir haben vom Herbst noch vier Packungen Zwetschgen im Gefrierschrank. Aus einem machte ich leckeres Zwetschgen-Zimt-Marmelade, ein zweiter Beutel wurde für den heutigen Zwetschgendatschi verbacken. Mjam. Ich esse seit Januar so gut wie keinen Zucker mehr. Auch versuche ich die versteckten Zucker zu vermeiden. Da war Zwetschgendatschi echt eine gute Alternative zu den ganzen Kuchen/Torten, die wir sonst immer haben. Nur in den Hefeteig kam ein Teelöffel Zucker, an die Zwetschgen kam nichts hin, die sind von Haus aus schon sehr süß. Dann wurde alles noch schön verpackt und mit der Stanze Zieretikett aus dem Stempelset „Quartett fürs Etikett“ ein Etikett asugestanzt. Das machte ich dann genau acht mal. Dann waren alle Gläser verschönert.  Jetzt wünsche ich Euch noch ein frohes Rest-Osterfest und noch viel Erfolg beim Eiersuchen.

Kreativ-Stanz Stampin’ Up Frühling Ostern Marmelade #stampinup #easter http://kreativstanz.bastelblogs.de/Im tiefen, grünen Grase,

da sitzt ein Osterhase.

Er sieht sich um nach Hecken,

um die Eier zu verstecken.

Als bald ein Nest er find,

von einem braven Kind.

Er legt hinein die Eier,

zur schönen Osterfeier.

 

(Fingerspiel aus der Krabbelgruppe)

So war Weihnachten 2016 – Impressionen

Weihnachten ist das Fest der Liebe, und schmücke ich den Tisch besonders liebevoll. Diese Fotos wurden am Abend aufgenommen, um die Stimmung einzufangen.

Unseren Weihnachtsbaum möchte ich Euch auch noch stimmungsvoll beleuchtet zeigen.

Hier noch unser Abendessen, es gab Semmelknödel in Stern- und Herzform und Rindergulasch mit Heidelbeer-Lebkuchensauce. Davon haben wir gestern das letzte Mal gegessen *Mjam*.

Die Knödel wurden nach dem Ausstechen noch in Tannenhonig karamelisiert und sahen ohne Sauce so aus:

Jetzt zeige ich Euch aber noch die Tischdeko bei Tageslicht, da kann man es besser erkennen.

In den Gläsern sind Plätzchen und Schokolade drin. Meine Kinder waren schon bisschen enttäuscht, als sie auf den Schildern gelesen haben, dass man es erst an Heilig Abend öffnen darf. Das war schon gut so, sonst wäre alles weg gewesen ;-)

Dieses Mal haben wir uns für die klassischen Farben Rot und Grün entschieden. Aber das lag eher daran, dass gerade diese Kugelfarbe die ersten waren, die mir in die Hände fielen. Die restliche Tischdeko wurde daraufhin abgestimmt.

Hier ist noch unsere Nachspeise. Die ist allerdings nicht selber gemacht. Solche Figuren kann ich noch nicht machen ;-)

Morgen zeige ich Euch dann noch die Weihnachtspost und die Geschenke. Doch eines möchte ich Euch heute schon vorstellen. Wir haben jetzt eine zweite Pyramide. Die ist sogar noch ausgereifter, als die vor 7 Jahren. Jetzt könne wir dann bald Gize nachbauen. Das ist auf jedenfall die Chephren Pyramide, denn sie hat eine glänzende Spitze. Die Cheops Pyramdie steht bereits seit Jahren im Kinderzimmer umrahmt von Sphinx, Tempel, Streitwagen und ganz vielen Ägyptern. Allerdings ist das mehr Spielzeug für die Eltern. Unsere Kinder wollten lieber Ninjago und Lego Technik. Wie man am umliegenden Kleinzeug erkennen kann.

Damit möchte ich mich für heute verabschieden und schicke Euch noch zu Sophia und ihrem Beitrag zum Adventskalender.

 

Nur für Dich! Mit Liebe geschenkt.

Leckereientüte1Dieses Etikett ist aus dem Stempelset „Mit Liebe geschenkt“ S. 57. Dazu habe ich das Mädchen (die ist doch sooo süß) dazu geklebt aus dem Stempelset „Talented Trio“ S. 48. Das Mädchen steht für alle Bastelmädels, mit ihren Pinseln. Noch ein paar Bänderreste und Sternchen verklebt, fertig ist die Dekoration der Box.

Leckereientüte2

Geburtstag für einen Mann

RolLass‘ es Heute mal richtig krachen. Die Farben der Karte und Verpackungstüte sind auf das Designerpapier abgestimmt. Die ausgestanzten Pfeile aus der „Pop-Up-Karte Etikett“-Framelits passen genauso zum Design.

Roli2Das benützte Stempelset heißt „Geburtstagskracher, mit dem ist ganz schnell ein Etikett gefertigt. Und was auch noch schön ist, dieses Stempelset werden wir auch im Neuen Jahreskatalog antreffen.

Rol1Ich werde in nächster Zeit etwas weniger posten, denn der Frühling bringt viel Arbeit im Garten mit sich, und unser Haus muss nach 12 Jahren jetzt auch so langsam Zimmer für Zimmer renoviert werden. Wenn ich nicht so viel Zeit zum basteln habe, dann kann ich Euch leider auch nicht so viel zeigen. Aber Ihr werdet weiterhin mehrmals die Woche was von mir hören, aber halt nicht mehr täglich. Außerdem mache ich gerade viel Körperarbeit und merke, wie es mir täglich immer besser geht – zwar nur mühsam und langsam, aber stetig. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen heiß es ja auch ;-)

 

Zum 90. Geburtstag

90Opa1Wahnsinn wie die Zeit vergeht, mein Opa ist 90 Jahre alt geworden. Es ist schön, dass er noch so fit ist und meine Kinder sich an ihren Uropa bestimmt auch später noch erinnern werden. Ich habe die Farben passend zum Geschenkpapier verwendet. Um das Geschenk ist einfach eine Banderole, welche ich mit der Gewellter Anhänger-Stanze verschönert habe. Bestempelt ist es mit dem SAB-Set „Tag der Tage“. Die ausgestanzte 90 darauf kleben und dann mit einem Band zusammen binden.

90Opa3 Auf der Karte findet sich wieder das gleiche Design wie auf der Banderole. Die Blümchen sind wieder mit Pergamentpapier verschönert, diese habe ich erstmals hier gemacht. Auch das Etikett unten ist im gleichen Stil gemacht, der Spruch ist aus dem Stempelset „Für Leib und Seele“.

90Opa2

Easle-Karte und Box in a Bag-Workshop

Tütenbox und Easle-KarteDies sind meine Werke für den heutigen Workshop. Ich hoffe, es gefällt den Mädels. Farblich bin ich beim Gartengrün und Orangentraum mit Vanille oder Weiß gelandet.

Box in a Bag2Zuerst machen wir diese Box in a Bag. Dies heißt so, weil der Boden dieser Tüte ein niedriges Boxenunterteil ist. Oben habe ich das „Zauberhaft“ Designerpapier aus der Sale-a-Bration-Broschüre genommen. Dieses dann mit der Walze in Orange eingefärbt. Das tolle ist, man kann es ganz nach Belieben passend zu jeder Karte einfärben. Das ist echt toll. Die Box bekam noch ein Etikett mit dem Cheerful Critters-Stempelset (S. 14 Frühjahrskatalog). Diese Fotos habe ich schon am Donnerstag gemacht, da es bei uns mittlerweile schneit, wurde das nächste Foto eine Innenaufnahme, denn flitzeflink kam meine neue Stampin‘ Up!-Bestellung an, und darin meine neuen Schmetterlings-Framelits aus dem Frühjahrskatalog S. 26. Bei mir gehen sie übrigens ohne Hilfe aus den Prägeformen, ok mit der Spitze der Schere muss ich in die Lücher drücken, aber dass muß jeder, sonst fallen die Ausstanzungen nicht raus. Manche benötigen ja Backpapier oder Trocknertücher, je nachdem wie die Walzenabstände der Big Shot sind. Ach ja ein Vanille-Papier muss ich mit dazu legen, sonst stanzt es nicht alles ganz durch. Aber mehr brauche ich nicht.

Box in a Bag1Das zweite Projekt ist eine Easle-Karte, diese ist superschön zum Aufstellen. Da eignet sich der schöne Baum gut dazu. Er ist aus dem Stempelset „Baum der Freundschaft“ auch aus dem Frühjahrskatalog S. 22.

Easle-CardEine Easle-Card wird vorne mit etwas fixiert. Ich habe ein Stanzteil mit Abstandspads genommen, man kann aber auch alle beliebigen anderen erhöhten Produkte verwenden (Perlen, Knöpfe usw.). Die unteren Herzen sind mit der neuen Herzprägeform aus dem Frühjahrskatalog S. 9 gemacht.

Goodie1So und das sind die Goodies für die Gäste, mit dem Neuen Designerpapier „Zarter Frühling“ aus dem Frühjahrskatalog (S. 19) und dem Stempelset „So Froh“ aus der SAB-Broschüre gemacht. Den Stempelabdruck habe ich mit dem Großen Oval ausgestanzt und mit Crystal Effekts überzogen, so dass es wie ein Medallion aussieht. Die Kordel ist auch aus dem Frühjahrskatalog S. 37.

Goodie