Es war einmal ein Einhorn…

KreativStanz Stempelset Zauberhafter Tag mit Framelits von Stampin’ Up! Explosionbox Einhorn #stampinup #unicorn http://kreativstanz.bastelblogs.de/… das war so klein, es passte in eine Box. Mein Einhorn ist von Stampin‘ Up! aus dem Stempelset „Zauberhafter Tag“. Dazu gibt es die passenden Framelits Märchenhaft. Ich finde das Stempelset ja sehr schön, aber noch viel schöner ist das glitzerige Besondere Designerpapier „Märchenzauber“. Auf dem sind sooo viele schöne Motive und die glitzern alle so schön. Diese Explosionbox war das Muster für meinen Märchenworkshop vor einer Woche.

KreativStanz Stempelset Zauberhafter Tag mit Framelits von Stampin’ Up! Explosionbox Einhorn #stampinup #unicorn http://kreativstanz.bastelblogs.de/Der Workshop war sehr schön und ich freue mich total, dass die Mädels sooo schöne Boxen gestaltet hatten. Ich war schon etwas skeptisch, ob wir es in 2 1/2 Stunden schaffen, diese Box und eine Karte zu schaffen. Aber es klappte super. Ihr seid bestimmt schon neugierig, was in der Box drin ist. Aber bevor wir die Box öffnen, muss ich Euch noch auf den Deckel aufmerksam machen. Dieser wurde oben noch mit dem Glitzerpapier „Märchenzauber“ unterlegt. Und außern am Rand wurde mit dem Besonderem Motivklebeband „Märchenzauber“ eine Borte geklebt.

KreativStanz Stempelset Zauberhafter Tag mit Framelits von Stampin’ Up! Explosionbox Einhorn #stampinup #unicorn http://kreativstanz.bastelblogs.de/Das Stempelset ist so schön. Alle Stempelmotive kann man anmalen. Ich colorierte mit den Stampin‘ Blends. Besonders stolz bin ich darauf, dass die Mädels aus dem Workshop, welche mitgemacht haben, es nicht glauben konnten, dass ich das Einhorn angemalt habe. Sie meinten, es sieht aus wie gedruckt ;-) FREU. Wer jetzt solch eine Explosionbox nachmachen möchte, der kann die Anleitung hier finden. Die Karte, welche wir auch noch gebastelt hatten, zeige ich Euch morgen.

KreativStanz Stempelset Zauberhafter Tag mit Framelits von Stampin’ Up! Explosionbox Einhorn #stampinup #unicorn http://kreativstanz.bastelblogs.de/

Doppelte Explosionbox mit Anleitung und passender Karte zur Hochzeit

KreativStanz Stempelset Blühende Worte und Thinlits Blütenpoesie von Stampin’ Up! Verpackung Doppelte Explosionbox Hochzeit #stampinup #wedding http://kreativstanz.bastelblogs.de/Wie bereits mitgeteilt, kommt jetzt die erste Hochzeitsinspiration von vier ;-). Dies war wohl auch die eher aufwändigste, denn zu dieser Karte, gab es eine Verpackung für das Geldgeschenk. Die Karte hat einen sooo wunderschönen Spruch aus dem Stempelset „Für besondere Anlässe„.

KreativStanz Stempelset Blühende Worte und Thinlits Blütenpoesie von Stampin’ Up! Verpackung Doppelte Explosionbox Hochzeit #stampinup #wedding http://kreativstanz.bastelblogs.de/Dazu eine Blütenranke mit den Thinlits Blütenpoesie. Diese in den zwei Farben Zartrosa und Flamingorot. Auf der Box findet man dieses Element wieder. Dazu ein Etikett mit den Buchstaben aus dem Stempelset „Brushwork Alphabet“ (S. 180 JK).

KreativStanz Stempelset Blühende Worte und Thinlits Blütenpoesie von Stampin’ Up! Verpackung Doppelte Explosionbox Hochzeit #stampinup #wedding http://kreativstanz.bastelblogs.de/Damit der ganze Inhalt in der Box Platz hat, erstellte ich eine Doppelte Explosionbox. Die übrigens leichter gemacht ist, als gedacht. Allerdings wollte ich, dass drei Seiten stehen bleiben, durch das gestaltete sich die Box etwas kniffeliger. Aber nur, weil ich um die Seiten zu verbinden, mit dem Designerpapier, welches die Box verziert, die Seiten fixierte.  Wer die Doppelte Explosionbox nachmachen möchte, hier mal die Maße:

Papier für die Box: 30 cm x 30 cm – eine Seite bei 10 cm und 20 cm falzen. Die andere Seite bei 20 cm abschneiden und das 10 cm Stück bei 15 cm auf der langen Seite erneut durch schneiden. Diese beiden 10 cm x 15 cm Stücke sind die Seiten rechts und links der Box und müssen auf dem 30 cm x 20 cm Teil zwischen den beiden mittigen Falzen angeklebt werden. Siehe Zeichnung.

KreativStanz Stempelset Blühende Worte und Thinlits Blütenpoesie von Stampin’ Up! Verpackung Anleitung Tutorial Doppelte Explosionbox Hochzeit #stampinup #wedding http://kreativstanz.bastelblogs.de/Papier für den Deckel: 26,7 cm x 16,7 cm – rundherum bei 3 cm falzen und zusammen kleben.

KreativStanz Stempelset Blühende Worte und Thinlits Blütenpoesie von Stampin’ Up! Verpackung Doppelte Explosionbox Hochzeit #stampinup #wedding http://kreativstanz.bastelblogs.de/Jetzt wollt Ihr wohl wissen, was in der Box drin war. Na was wohl, natürlich ein Brautpaar. Vielleicht ein wenig stilisiert, aber passend für das Geldgeschenk.

KreativStanz Stempelset Blühende Worte und Thinlits Blütenpoesie von Stampin’ Up! Verpackung Doppelte Explosionbox Hochzeit #stampinup #wedding http://kreativstanz.bastelblogs.de/Das Brautpaar sind zwei selbstschließende Boxen. Da beide sich Geld für die Hochzeitsreise gewünscht haben, bastelte ich noch passend dazu die Aida.

KreativStanz Stempelset Blühende Worte und Thinlits Blütenpoesie von Stampin’ Up! Verpackung Doppelte Explosionbox Hochzeit #stampinup #wedding http://kreativstanz.bastelblogs.de/In die Box stempelte ich wieder mit dem Stempelset „Für besondere Anlässe“. Die Box war schon recht fizzelig. Und mein erster Versuch mit dem Brautpaar war auch etwas zu groß. Doch so bin ich ganz zufrieden. Dann wünsche ich dem Brautpaar noch eine schöne Hochzeitsreise. Die Braut bastelte übrigens ganz viel für die Hochzeit mit Stampin‘ Up!. Ich machte da einige Fotos, die ich Euch mal noch zeigen werde, als Anregung was man alles machen kann :-)

KreativStanz Stempelset Blühende Worte und Thinlits Blütenpoesie von Stampin’ Up! Verpackung Doppelte Explosionbox Hochzeit #stampinup #wedding http://kreativstanz.bastelblogs.de/.

Sternenkarte und Eiskristallbox

Die Sternenkarte ist wieder mal mit meinem geliebten Weihnachtsstern Stempelset gefertigt. Nach dem gleichen Muster wie hier.

Zusätzlich gab es eine Explosionbox passend dazu. Die Box ist innen nicht verziert. Daher habe ich sie nicht offen fotografiert.

So heute ist Kirstin in der Kategorie „Mit Schwung ins Neue Jahr“ in unserem Adventskalender dran. Seid gespannt.

In 24 Tagen ist schon Weihnachten

explosionbox-mit-filzpraline05Ich filzte eine Praline und wollte die natürlich schön verpacken. Da ist eine Explosionbox natürlich erste Wahl. Ich liebe ja schön verzierte Explosionboxen. Gemacht sind sie ja schnell, aber das Verzieren zieht sich immer ganz schön.

explosionbox-mit-filzpraline02Außen trägt sie eine Glitzerschleife (Schleifenstanze) und ein paar Glitzersterne. Ich arbeitete mit den Farben Himbeerrot, Aubergine (eine total schöne Farbe) und Schiefergrau.

explosionbox-mit-filzpraline03Die Hintergründe sind geprägt mit dem Prägefolder „Zopfmuster“. Mit der Handstanze kann man auch ganz schnell die Sterne ausstanzen.

explosionbox-mit-filzpraline04Wenn man solch eine Einsteck-Lasche haben möchte, muss man die Vierecke der Explosionbox nicht raus schneiden, sondern diagonal einschneiden und die eine Hälfte zur mittleren Seite klappen. Ein Zuschneide-Muster findet Ihr hier.

explosionbox-mit-filzpraline01Gestempelt habe ich übrigens mit dem Stempelset „Drauf und dran“, welches nicht nur Sprüche für Weihnachten enthält, sondern vielseitig das ganze Jahr verwendet werden kann.

explosionbox-mit-filzpraline06

Heute startet unser Adventskalender-BlogHop. Wir führen Euch kreativ durch die Weihnachtszeit. Dazu haben sich mit mir noch weitere 8 Demonstratorinnen zusammen getan, und wir alle zeigen Euch jeder vier Projekte. Diese passen in vier Kategorien und die erste beginnt heute mit dem Thema „Schüttel Dich glücklich“. Die liebe Jenny hat die Ehre, diesen BlogHop heute zu eröffnen. Klick zu Ihr, um zu sehen, was sie gemacht hat. Um jeden Tag schnell die Verlinkung zu finden, haltet nach den Eisblauen BlogHop-Bildern ausschau. Darüber findet Ihr immer den Link zum aktuellen Beitrag. Dieses Mal wie schon obern erwähnt, ist Jenny dran.

unspecified-bh05

Wies’n Zeit – Trachtenzeit – Explosionbox

explosionbox-xl-01In München läuft bereits das Oktoberfest – obwohl ja noch nicht Oktober ist. Da ist mir eingefallen, dass ich passend dafür mal eine Explosionbox gewerkelt habe. Die wollte ich Euch jetzt zeigen.

explosionbox-xl-02Die Box war für einen Gutschein zum 30. Geburtstag gedacht. Da der Geburtstag mittlerweile vorbei ist, kann ich sie Euch jetzt zeigen. Der Bierkrug ist genial und zu finden im Stempelset „Maßvoller Grüße“ (S. 153 JHK). Der Hirsch ist eigentlich aus einem Weihnachtset, welches leider nicht mehr erhältlich ist.

explosionbox-xl-03Heute ist dein Ehrentag kann man mit dem Stempelset „Geburtstagspuzzle“ S. 22 JHK zusammenstellen. Oben auf dem Deckel sind die kleinen Blümchen aus dem Stempelset Petite Petals, die mit einer Handstanze im Nu ausgestanzt werden können. Die Eichel ist mit der Eichel-Handstanze gestanzt.

explosionbox-xl-04Jetzt wollt Ihr bestimmt das Innenleben auch sehen. Ich habe aber vergessen, zu sagen, dass der Hintergrund der Box mit dem Hintergrundstempel „Hardwood“ gestempelt wurde. So jetzt aber Deckel öffnen und….

explosionbox-xl-05…Tadatata! Noch mehr Holzhintergrund, und Kariert. Ich hatte mal kariertes Designerpapier, doch das ist schon lange aus. Daher musste ich es selber stempeln. Es gab da mal ein Stempelrad von Stampin‘ Up! und das habe ich einfach mehrmals nebeneinander abgestempelt – mit Hilfe des Stamp-a-ma-jig (das Wort muss ich jedesmal im Katalog nachschlagen ;-). Zu finden auf S. 183 JHK.

explosionbox-xl-06Alles Liebe ist mit dem Gastgeberinnenset „Grüße rund ums Jahr“ gestempelt, einfach ausgeschnitten und mit Abstandsklebern aufgeklebt. Übrigens sind die Herzen mit der Bigshot aus einer Filzplatte ausgestanzt. Die Zahl 30 ist mit den Framelits „Große Zahlen“ auch ausgestanzt. So und jetzt wünsche ich Euch noch ein schönes LANGES WOCHENENDE!

explosionbox-xl-07

 

Explosionbox-Workshop und eine Ziehschokolade

Explosionbox-WS04Beim letzten Workshop bastelten wir eine Explosionbox und eine Ziehschokolade. Die Explosionbox ist eigentlich ganz leicht zu basteln. Das aufwändigste ist das Verzieren. Wir haben daher erst mal mit der Ziehschokolade angefangen, welche auch ganz schnell gemacht ist. Wie das geht, seht Ihr hier.

Explosionbox-WS05Für die beiden Projekte verwendeten wir, weil es schnell gehen sollte, das Designerpapier in den Neutralfarben, und die Schmetterlingstanze mit dem passenden Stempelset „Papillon Potpourri“. Das ist schon ein sehr lange im Sortiment befindliches Set, aber immer noch total schön. Mit der Handstanze geht es auch sehr schnell.

Explosionbox-WS06Die Box wurde mit dem Stempelset „Timeless Textures“ bestempelt. Bei den Explosionboxen ist es wichtig, den Deckel immer erst zusammen zu kleben, wenn er auf der fertigen Unterbox sich befindet, denn das verschiebt sich meistens immer. Ansonten kann es sein, dass der Deckel zu eng wird, oder so weit, dass er schon herunter fällt.

Explosionbox-WS01Und so sieht das Innenleben der Box aus. Auch wieder mit den Schmetterlingen und dem Stempelsets gearbeitet. Das Dankeschön stammt aus dem Stempelset „Von großer Bedeutung“.

Explosionbox-WS03Die Einsteckkärtchen können herausgezogen werden und sind super, um ein paar persönliche Worte dazu zu schreiben. Wer möchte, kann die Box auch noch mit was Süßem befüllen.

Explosionbox-WS02So und den Zuschnitt- und Falzplan für die Explosionbox habe ich Euch nachfolgend noch angefügt. Für den Deckel einfach ein Papier in der Größe 11,1 cm x 11,1 cm zuschneiden und rundrum bei 2 cm falzen. Wie gesagt, erst an die Box anpassen und zukleben.

Schnittvorlage Explosionbox

 

Hortensienbox mit Wald der Worte

Hortensienbox01Heute war der letzte Schultag und da ist es mal wieder an der Zeit, der Lehrerin Danke zu sagen für die Mühe mit den Schülern. Also Lehrerin möchte ich ja nicht sein, da braucht man schon gute Nerven. Ich weiß das ja aus meiner eigenen Schulzeit, wie es da manchmal zu ging. Von daher finde ich, dass Lehrer schon einen sehr verantwortungsvollen und anstrengenden Job machen. Da ich ganz viele Lehrerinnen als Kundinnen habe, die vielleicht auch diesen Beitrag lesen, möchte ich Euch hiermit auch ganz viele Grüße und schöne Ferien wünschen.

Hortensienbox05 Die Lehrerin meines Sohnes bekam diese Box, die ich mit dem Stempelset „Wald der Worte“ und den Thinlits „Blatt und Blüte“ erstellt habe. Ich fand die Pralinenbox so lecker und nun war die Frage, wie ich die am besten verpacken könnte. Da blieb als erste Wahl natürlich eine Explosionbox. Diesmal eine ganz einfache Ausführung. Aber ich finde sie total schön.

Hortensienbox07Sie harmoniert mit Farben Rosenrot, Olivgrün und Silber außen. Innen ersetzte ich das Olivgrün durch Zartblau (eine alte Stempelfarbe die es nicht mehr gibt). Denn genau in diesen Farben ist das Schleifenband. In den vier Seitenlaschen stecken Kärtchen drin. Die erste enthält die Botschaft „Hurra Ferien“, auf dem zweiten hat mein Sohn ein Bild gemalt, die dritte hat mein Sohn beschriftet und die vierte ich. Hier mal das Hurra (aus dem Stempelset „Wir feiern“).

Hortensienbox03Das „Ferien“ ist mit dem Alphabet „Labeler Alphabet“ (S. 156 Jahreskatalog) erstellt. Die Blätter sind auch aus dem „Wald der Worte“ und der Frosch aus dem Gastgeberinnenset „Love You Lots“.

Hortensienbox02Die Hortensie besteht aus zwei Blüten-Schichten, eine rosenrote und eine silberne Lage. Die Silberne ist zusätzlich bestempelt und silbern embossed. Noch ein paar Glitzersteinchen darauf, und fertig war die Box. Ich zeige Euch nächste Woche, was ich für eine Karte für das gemeinsame Klassengeschenk gemacht habe. Die Karte finde ich ja sooo süß. Leider hat mich wohl ein Ausläufer der Sommergrippe erreicht, so dass ich momentan nicht die Muse verspüre, noch weitere Fotos zu bearbeiten. FREUT EUCH AUF MORGEN, 30.07.2016, DA STARTET UM 11 UHR EINE HOCHZEITS-INSPIRATION DES TEAMS STEMPELWIESE. Ich habe heute trotz Grippe noch meinen Beitrag für Euch gebastelt. Ich hoffe er gefällt Euch.

Hortensienbox04