Kommunionseinladungen mit Luftpolsterfolie

Kreativ-Stanz Stempelset Segensfeste von Stampin’ Up! Kreuz Kommunion #stampinup #cross http://kreativstanz.bastelblogs.de/Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich Euch heute. Da wir nächste Woche Kommunion feiern, möchte ich Euch heute schon die Einladungskarten dazu zeigen.

Kreativ-Stanz Stempelset Segensfeste von Stampin’ Up! Kreuz Kommunion #stampinup #cross http://kreativstanz.bastelblogs.de/Sie sind mit einer ganz einfachen, aber sehr tollen Technik nach einer Idee von Dina gestaltet. Sie hat auch ein Video mit der Anleitung dazu erstellt. Herzlichen Dank liebe Dina für die tolle Inspiration. Wie diese Technik genau heißt, konnte ich nicht heraus finden. Es wird immer geschrieben von Luftpolsterfolie mit Brusho.

Kreativ-Stanz Stempelset Segensfeste von Stampin’ Up! Kreuz Kommunion #stampinup #cross http://kreativstanz.bastelblogs.de/Es geht wirklich sehr einfach und mein Sohn und ich hatten riesigen Spaß dabei, zu sehen wie unter der Luftpolsterfolie (Knallfolie – oder wie meine Kinder dazu sagen: Platzfolie ;-)) wunderschöne Farbmuster entstehen. Der Spruch dazu ist aus dem Stempelset „Segensfeste“ und dazu gibt es passende Stanzformen „Kreuz der Hoffnung“ aus denen dieses Kreuz mit Hologrammfolie ausgestanzt wurde. Das Stempelset verläßt leider zum 03.06.2019 das Sortiment. Wer es also noch möchte, sollte es sich noch schnell bestellen. Ich biete auch wieder eine Bestellung an. Meldet Euch einfach. Die Stanzformen bleiben weiterhin :-).

Kreativ-Stanz Stempelset Segensfeste von Stampin’ Up! Kreuz Kommunion #stampinup #cross http://kreativstanz.bastelblogs.de/

10. Technik-BlogHop: RETIFORM TECHNIK

Herzlich Willkommen zum neuen Technik-BlogHop. Dieses Mal zum 10. Mal. Immer von der lieben Kerstin organisiert. Bei Ihr auf dem Blog findet Ihr auch eine Übersicht, falls es mal wo hängt. Danke Kerstin.

Ich zeige Euch heute die Retiform-Technik. Diese ist ganz leicht zu machen. Als erstes müsst Ihr ein Papier in verschiedene Segmente einfärben. Ich habe dazu Olivgrün genommen. Ihr nehmt irgendwelche Farbkartonreste zum abdecken. Es sollte schon dickeres Papier sein, damit es nicht gleich durchgeweicht ist.

Ich habe nun die einzelnen Segmente eingefärbt. Dabei ist es wichig, dass die untere Kante dunkler ist und es nach oben heller wird. Würdet Ihr alle Kanten gleich stark färben, sieht man die einzelnen Segmente nicht mehr.

Jetzt sollte es dann so ähnlich aussehen. Wie groß Ihr die einzelnen Segmente macht, hängt davon ab, wie groß Euere Motive sind. Jetzt stempelt Ihr mit einer zweiten Stempelfarbe die Motive darauf. Ich nahm Gartengrün, um nicht zu viel Kontrast zu haben. Ihr könnt Euere Karte auch mehrfarbig gestalten, oder die Segmente schon mehrfarbig einfärben. Wie Euch beliebt.

Um den Stempelabdruck gut zu stempeln, nehmt Ihr dieses Mal ganz normales dünnes Druckerpapier zum Abdecken. Ich stempelte mit Hilfe des Stamparatus mehrere Male den Spruch auf die gleiche Stelle, so dass diese dunkler ist, als die anderen Abdrücke.

So bestempelte ich alle Segmente mit verschiedenen Motiven. Danach sah es dann so aus. Jetzt muss man es nur noch auf eine Grundkarte aufkleben und fertig ist die Karte. Das geht doch einfach – oder?

Ich machte noch eine zweite Karte in Savanne und Wildleder. Dieses Mal eine Männerkarte ;-). Unbestempelte sah mein Papier zuvor so aus nach dem Einfärben.

Bestempelt und auf die Karte geklebt sieht sie nun so aus. Damit möchte ich mich bei Euch für Eueren Besuch bedanken und schicke Euch jetzt weiter zu Britta.

Silouette mit Floating Letters Technik

KreativStanz Technik Floating Letters von Stampin’ Up! Stadt Silouette City #stampinup #technik http://kreativstanz.bastelblogs.de/Dieses mal machte ich eine Karte mit Floating Letters für Euch. Das sind die schwebenden Buchstaben, welche aus der Karte heraus wachsen. Diese wurden mit den Framelits Große Buchstaben ausgestanzt. Die Karte selber bestempelte ich mit dem Stempelset „Stadt, Land, Gruß!“ von Stampin‘ Up!.

Technik-Blog-Hop: Trapezkarte

KreativStanz Technik Blog Hop Trapezkarte Trapez Card Winterwald und Lovely as a tree von Stampin’ Up! Weihnachten christmas holiday #stampinup #christmas http://kreativstanz.bastelblogs.de/Herzlich Willkommen zum Technik Blog Hop. Dieser wird jedes Mal so toll organisiert von Kerstin – herzlichen Dank Dir! Ich freue mich schon wieder total, zu sehen was die anderen Teilnehmer alles gemacht haben.Bei mir seht Ihr (siehe erstes Bild) eine sogenannte „Trapezkarte“. Diese ist total schnell gemacht. Ich habe Euch hier mal die Faltung:

KreativStanz Technik Blog Hop Trapezkarte Trapez Card Winterwald und Lovely as a tree von Stampin’ Up! Weihnachten christmas holiday #stampinup #christmas http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ihr braucht eine Grundkarte in der Größe 29,7 cm x 14,5 cm. Diese wird mittig bei 14,5 cm gefalzt und an dieser Falz setzt Ihr Euch jetzt vier Markierungen. Bei 3,5 cm; 5,5 cm; 9 cm und 11 cm. Von diesen Markierungen wird nun zu den Ecken wie auf dem obigen Bild gefalzt. Jetzt diese Falzlinien nachfalten wie auf dem obigen Foto. Die inneren Linien sind Bergfalze, die beiden Äußeren Talfalzlinien.

KreativStanz Technik Blog Hop Trapezkarte Trapez Card Winterwald und Lovely as a tree von Stampin’ Up! Weihnachten christmas holiday #stampinup #christmas http://kreativstanz.bastelblogs.de/Jetzt schneidet Ihr Euch das Designerpapier 14 cm x 14 cm wie auf der obigen Vorlage zu.

Dieses nun auf die Kartenfront kleben. Ihr könnt diese auch frei lassen und nur bestempeln. Wie es Euch am liebsten ist. Verzieren könnt Ihr es nach Lust und Laune. Meine wurde weihnachtlich, denn ich finde so (fast) dreieckige Formen super für Weihnachtsbäume. Mein Baum ist ein wenig getrickst. Ich stempelte zuerst den Baum aus „Winterwald“ und darüber dann den Tannenbaum aus „Lovely as a tree„. So hat er auch einen Stamm über den ich die Schleife gelegt habe. Ach ja wer eine Schleife anbringen möchte muss zuerst das Designerpapier gestalten und das Schleifenband hinten fest kleben, bevor alles zusammen dann auf die Grundkarte kommt.

Ich hoffe Euch hat meine Trapezkarte gefallen. Ihr könnt mir gerne einen Kommentar hinterlassen. So dann schicke ich Euch nun weiter zu Stefanie. Viel Spaß noch bei Ihrer und den vielen weiteren Techniken.

 

 

8. Technik-BlogHop: Pop up-Corner-Card

Kreativ-Stanz Stempelset Elefantastisch und Framelits Kreis von Stampin’ Up Pop-Up-Corner-Swing-Panel-Card Kartentechnik #stampinup #cardtechnique http://kreativstanz.bastelblogs.de/Hallo zusammen, wieder ist es soweit, ein neuer Technik-Blog-Hop startet heute bereits zum achten Mal und ich war immer dabei. Danke an die liebe Kerstin für die Organisation. Bestimmt kommt Ihr von Michaela und habt Ihre Neverending Card gesehen.

Ich begrüße Euch herzlich auf meinem Blog und zeige Euch die Pop up-Corner-Card. Diese geht ganz einfach und macht echt was her.

Kreativ-Stanz Stempelset Elefantastisch und Framelits Kreis von Stampin’ Up Pop-Up-Corner-Swing-Panel-Card Kartentechnik #stampinup #cardtechnique http://kreativstanz.bastelblogs.de/Hier seht Ihr die Vorderseite, verziert mit einem Elefanten aus dem Stempelset „Elefantastisch“. Dazu gibt es auch die passende Stanze. Das muss ich hier schnell erwähnen, da ich Stanzen doch so liebe. Der Schriftzug Steffi ist mit dem Stempelset „Aus der Kreativwerkstatt“ selbst zusammengestempelt.

Kreativ-Stanz Stempelset Elefantastisch und Framelits Kreis von Stampin’ Up Pop-Up-Corner-Swing-Panel-Card Kartentechnik #stampinup #cardtechnique http://kreativstanz.bastelblogs.de/Wenn Ihr die Karte öffnet, seht Ihr, wie sich innen die Mitte nach unten drück, bis Ihr eine Ecke habt. Die Anleitung ist echt ganz einfach. Ich fand ein Video bei Lisa.  Das der Boden nicht ganz unten bleibt, ist normal. Auf dem Video hält Lisa ihn immer fest, wenn sie die Karte öffnen *Schlaufuchs* ;-)

Kreativ-Stanz Stempelset Elefantastisch und Framelits Kreis von Stampin’ Up Pop-Up-Corner-Swing-Panel-Card Kartentechnik #stampinup #cardtechnique http://kreativstanz.bastelblogs.de/Auf dem Foto sieht man es garnicht so genau, aber das „Boden Designerpapier“ auf dem das Etikett mit dem Elefant klebt – nähte ich an das weiße Papier, denn ich hatte da Pergament-Designerpapier, welches mit den Blüten und Blätter bedruckt ist. Dieses malte ich mit den Blends aus und nähte – um Klebeflecken zu vermeiden – es kurzerhand fest. Ich mag das nicht, wenn man durch das Pergament die Klebeflecken durch sieht.

Kreativ-Stanz Stempelset Elefantastisch und Framelits Kreis von Stampin’ Up Pop-Up-Corner-Swing-Panel-Card Kartentechnik #stampinup #cardtechnique http://kreativstanz.bastelblogs.de/So und bevor ich Euch weiterschicke noch eine kurze Anleitung. Genaueres seht Ihr auf dem oben verlinkten Video. Wer heute schon um 8 Uhr meinen ersten BlogHop von Ideenreich durchs Jahr gesehen hat, kennt die einfachern Verzierungen mit Stempel bereits. Ansonsten schaut Euch unbedingt noch diesen Beitrag an.

Kreativ-Stanz Stempelset Elefantastisch und Framelits Kreis von Stampin’ Up Pop-Up-Corner-Swing-Panel-Card Kartentechnik #stampinup #cardtechnique http://kreativstanz.bastelblogs.de/Papiergröße ist 8″ x 8″ ich hab jetzt nicht die cm-Maße dazu geschrieben, denn mit dem Schneidebrett von Stampin‘ Up! hat man ja beide Maße und man tut sich mit den ganzen Zahlen einfacher, als dann die mm noch zu suchen. Wer trotzdem gerne die cm Maße hätte, weil er das Schneidbrett nicht besitzt, schreibt mir einfach eine Mail. Ich habe mein Schneidebrett nur gerade nicht zur Hand, sonst hätte ich es Euch noch dazu geschrieben. Gefalzt wird nun auf beiden Seiten bei 4″ und ein Quadrat wird zusätzlich diagonal gefalzt – aber nur eines! Ich zeichnete Euch oben die roten Linien ein, nach denen Ihr mit der Schere das bitte ausschneidet, danach müsste es so aussehen:

Kreativ-Stanz Stempelset Elefantastisch und Framelits Kreis von Stampin’ Up Pop-Up-Corner-Swing-Panel-Card Kartentechnik #stampinup #cardtechnique http://kreativstanz.bastelblogs.de/Jetzt wird der Kreis ausgestanzt. Die Größe könnt Ihr so wählen, wie es von Euerem Motiv nötig ist. VORHER MUSS ABER AUF DER RÜCKSEITE AUF DIESEM QUADRAT EIN DESIGNERPAPIER GEKLEBT WERDEN.

Kreativ-Stanz Stempelset Elefantastisch und Framelits Kreis von Stampin’ Up Pop-Up-Corner-Swing-Panel-Card Kartentechnik #stampinup #cardtechnique http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ich legte das Framelits auf das Papier und klappte dann das untere Quadrat darüber. Das Dreieck klappte ich auch nach oben, dann passt alles durch die BigShot. Der Kreisabdruck, den Ihr auf dem Quadrat dann habt, wird durch das Designerpapier verdeckt. Ich bestempelte auch – vor dem Stanzen ! – für meine beim Ideenreich durchs Jahr gezeigten Blog-Hop-Beitrag nur dieses Quadrat. Siehe unteres Foto. Da das Etikett danach aufgeklebt wird, fällt es auch nicht sehr auf. Oben rechts klebte ich auch für einen Gruß ein weißes Quadrat auf. Man kann es aber auch so lassen und einfach beschriften.

Kreativ-Stanz Stempelset Elefantastisch und Framelits Kreis von Stampin’ Up Pop-Up-Corner-Swing-Panel-Card Kartentechnik #stampinup #cardtechnique http://kreativstanz.bastelblogs.de/Jetzt nur noch die Unteren beiden Hälften nach oben klappen. Dadurch bekommt Ihr die Rückseite des Dreiecks jetzt zu sehen. Dort klebt Ihr einen Klebestreifen auf die Klebelasche und nun die Karte zusammen klappen sprich so wie sie geschlossen ist. Dann klebt der Klebestreifen fest und die Karte ist fertig. Das ist schwer zu beschreiben. Schaut es bei Lisa im Video an.  Ich hoffe meine Technik hat Euch gefallen und Ihr besucht mich mal wieder. Jetzt schicke ich Euch zu Kirsten und Marlies, die beiden haben die RETIFORM-Technik vorbereitet – was auch immer das heißen mag. Ich kenne es auch noch nicht und bin sehr gespannt.

 

 

 

Nostalgie pur

KreativStanz Stampin’ Up! Schmetterlinge Blumen Nostalgie Antique #stampinup #technik http://kreativstanz.bastelblogs.de/Dies ist eine kleine Verpackung, welche man ganz einfach – so meinte ich – machen kann. Sie war mein Workshop-Projekt. Allerdings waren alle Mädels die Meinung, dass diese diagonalen Falzlinien kompliziert anzubringen sind. Hmmm ich denke, es fehlt ihnen einfach die Übung. Ich mache solche Falzen bereits ganz oft und finde sie easy. Aber wer es zum ersten Mal macht, tut sich da noch schwer. Aber wenn man es mal zwanzig mal gefalzt hat, findet man es ganz leicht und auch echt schnell gemacht.

KreativStanz Stampin’ Up! Schmetterlinge Blumen Nostalgie Antique #stampinup #technik http://kreativstanz.bastelblogs.de/Dazu gab es natürlich auch eine passende Karte. Diese wurde auch mit dem Prägefolder Schmetterlingsschwarm embossed. Wir nahmen die Seite mit der Tiefprägung und gingen mit dem Schwämmchen in Wildleder darüber. Diese Technik ist super einfach und machen einen schönen Antikeffekt.

KreativStanz Stampin’ Up! Schmetterlinge Blumen Nostalgie Antique #stampinup #technik http://kreativstanz.bastelblogs.de/Die ganze Karte ist auf Nostalgie und Vintage getrimmt. Dieser Kurs war auf das Thema Geburtstag abgestimmt. Einladungskarte, Gästegoodie und Muffingsstecker. Alles im gleichen Stil und Design.

KreativStanz Stampin’ Up! Schmetterlinge Blumen Nostalgie Antique #stampinup #technik http://kreativstanz.bastelblogs.de/

Technik-Blog-Hop: Sepia Watercolour Technique

KreativStanz Stempelset Garden in Bloom von Stampin’ Up! Sepia Watercolor Technik Technique Blumen Blog Hop #stampinup #technik http://kreativstanz.bastelblogs.de/Herzlich willkommen zu einem weiteren Technik-BlogHop. Organisiert wurde er wieder von der lieben Kerstin. Danke Dir herzlichst für Deine Mühe. Sicher kommt Ihr gerade von Mona Marquardt und habt Ihre tolle Faux Frosting Technik gesehen. Ich zeige Euch heute die Sepia Watercolour Technique.

 Diese Technik ist nicht schwer, aber schon etwas aufwändiger. Denn das gestempelte Motiv muss ausgemalt werden und anschließend werden mit Chlor-Bleichmittel einige Stellen aufgehellt.
KreativStanz Stempelset Garden in Bloom von Stampin’ Up! Sepia Watercolor Technik Technique Blumen Blog Hop #stampinup #technik http://kreativstanz.bastelblogs.de/Zuerst wird ein Papier mit Wildleder eingefärbt. Dazu nahm ich den Wassertankpinsel. Ich experimentierte mit zweierlei Papiersorten unten abgebildet seht Ihr links Aquarellpapier und rechts normales Papier. Das Aquarellpapier saugte die Farben nicht so stark ein und wurde nach dem Trocknen heller. Dafür fing es nicht an, fusselig zu werden.
KreativStanz Stempelset Garden in Bloom von Stampin’ Up! Sepia Watercolor Technik Technique Blumen Blog Hop #stampinup #technik http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ich stempelte mit StazOn Tinte in Schwarz. Ausgemalt wurde wieder nur mit Wildleder. Auf dem obigen Foto seht Ihr die Blume nur bemalt und noch nicht mit Chlor gebleicht. Verziert wurde diese Karte nach einer Vorlage von Sandi. Sandi hat auch ein Anleitungsvideo auf dieser Seite.
KreativStanz Stempelset Garden in Bloom von Stampin’ Up! Sepia Watercolor Technik Technique Blumen Blog Hop #stampinup #technik http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ich hoffe Euch gefielen meine beiden Karten. Diese Technik muss man nicht extra so aufwändig verzieren und embossen. Auf der als erstes gezeigten Karte wurde nur coloriert und gebleicht. Ich Danke Euch für Eueren Besuch und schicke Euch noch weiter zu Conny Pfister. Sie hat für Euch eine Lattice Window Card. Viel Spaß beim weiterhoppeln.
 KreativStanz Stempelset Garden in Bloom von Stampin’ Up! Sepia Watercolor Technik Technique Blumen Blog Hop #stampinup #technik http://kreativstanz.bastelblogs.de/